Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783879963386

Edith Stein, Jüdin und Christin

Autor
Waltraud Herbstrith
Verlag
Neue Stadt Verlag GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 136 Seiten, Sprache: Deutsch, 211 x 133 x 18mm
Edith Stein, geboren 1891 in Breslau, 1942 ermordet in Auschwitz-Birkenau, gehört zu den herausragenden Frauengestalten des 20. Jahrhunderts.
Einfühlsam und sorgfältig dokumentiert, werden in dieser Biographie die Stationen ihres bewegten Lebens
12,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Edith Stein, geboren 1891 in Breslau, 1942 ermordet in Auschwitz-Birkenau, gehört zu den herausragenden Frauengestalten des 20. Jahrhunderts. Einfühlsam und sorgfältig dokumentiert, werden in dieser Biographie die Stationen ihres bewegten Lebens nachgezeichnet: ihre Kindheit in einem jüdischen Elternhaus, die leidenschaftliche Suche der jungen Philosophin nach der Wahrheit, ihre Begegnung mit dem Christentum und Konversion, ihr Engagement in der Frauenfrage, der Eintritt in den Kölner Karmel und schließlich ihre Verhaftung, Verschleppung und Ermordung. Im Leben Edith Steins ist "jüdisches und christliches Erbe wie im nahtlosen Gewand Jesu vereint" (Waltraud Herbstrith). Als Frau, die konsequent dem als richtig Erkannten folgte, ist sie ein bleibendes Zeichen der Menschlichkeit und Solidarität. Mit 14 dokumentarischen Photos.