Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 135850

Ein Heiliger kann jeder werden

Lebendig glauben mit Johannes XXIII.

Autor
Hubert Gaisbauer
Verlag
Tyrolia
Produktinformation
272 Seiten, 13 x 21 cm, Gebunden, S/W-Abbildungen, Leseband
Bereits als Bub hatte Angelo Giuseppe Roncalli den kindlichen Entschluss gefasst, ein Heiliger zu werden. Dieses Buch zeigt, wie durch das Vertrauen in Gott der Kindheitstraum von Papst Johannes XXIII. wahr wurde.
19,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 4 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Alternative Produkte

Johannes XXIII.: Ein großer Papst

Bereits als Bub hatte Angelo Giuseppe Roncalli den kindlichen Entschluss gefasst, ein Heiliger zu werden. Dieses Buch zeigt, wie durch das Vertrauen in Gott der Kindheitstraum von Papst Johannes XXIII. wahr wurde.

"Papst kann jeder werden. Der beste Beweis bin ich", lautet ein bekannter Ausspruch von Johannes XXIII., der am 27. April 2014 heiliggesprochen wird. Es mag anmaßend klingen, aber damit geht ein Kindheitstraum von Angelo Roncalli in Erfüllung, denn als Bub hatte er den kindlichen Entschluss gefasst, "ein Heiliger" zu werden. Aber wie wird man ein Heiliger? In diesem Buch geht Roncalli-Experte Hubert Gaisbauer der Frage nach, was das für ein Glaube war, der den Bauernbub aus Norditalien trotz einer etwas holprigen geistlichen Karriere an sein Ziel brachte. Gaisbauer identifiziert Vertrauen auf die göttliche Vorsehung, Zuwendung zu den Menschen, Friedensgesinnung, aber auch Humor und Realitätssinn als wesentliche Elemente. "Mit dem Kopf hier bei mir sein und nicht weiß wo. Immer und überall den Willen Gottes suchen und nicht den meinen" drückte es Angelo Roncalli selbst aus, und: "Glauben, das ist die Heiterkeit, die von Gott stammt."
Der Akzent des Buches liegt auf den frühen Jahren, der Zeit des Lernens, bei den Anregern und Vorbildern des späteres Papstes. Die Leserin, der Leser wird spüren, wie Roncalli glauben lernte und wie seine überzeugende Frömmigkeit aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ins Heute des 21. Jahrhunderts transponiert und vielleicht sogar nachvollzogen werden kann.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien