Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783863381189

Ein Teil von dir bleibt

Autor
Petra Würth
Verlag
Kawohl-Verlag
Produktinformation
Bildband, 64 Seiten, gebunden, 21 x 21 cm
Worte für die Zeit der Trauer

Wie kann man den plötzlichen Tod eines geliebten Menschen verkraften? Seelischer Schmerz und tiefe Trauer machen bewegungslos. Petra Würth findet Worte, das Geschehene auszusprechen. Sie geht mit in die dunkle Schlucht von Zerrissenheit und Verzweiflung. Intensive Texte und Bilder, hilfreich zur Trauerbewältigung.

Der Tod eines geliebten Menschen fühlt sich an wie ein Absturz in eine tiefe dunkle Schlucht. Auf dem Boden der Realität aufgeschlagen möchtest du am liebsten die Augen geschlossen halten und warten bis der böse Traum vorbei ist. Doch der Schmerz holt dich ein, deine Schrammen und Verletzungen tun weh und erst nach langer Zeit, wenn du alle deine Tränen geweint, all deinen Kummer gespürt hast, fangen deine Augen an wieder klarer zu sehen. Verwundet und vorsichtig wagst du den Blick zu heben und bemerkst, dass der Himmel noch über dir ist. Mühsam, langsam findest du einen Weg aus der Schlucht. Oben angekommen trägst du deine Narben als Zeichen einer immerwährenden Liebe mit dir - verwandelt.
11,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Trauer

Worte für die Zeit der Trauer

Wie kann man den plötzlichen Tod eines geliebten Menschen verkraften? Seelischer Schmerz und tiefe Trauer machen bewegungslos. Petra Würth findet Worte, das Geschehene auszusprechen. Sie geht mit in die dunkle Schlucht von Zerrissenheit und Verzweiflung. Intensive Texte und Bilder, hilfreich zur Trauerbewältigung.

Der Tod eines geliebten Menschen fühlt sich an wie ein Absturz in eine tiefe dunkle Schlucht. Auf dem Boden der Realität aufgeschlagen möchtest du am liebsten die Augen geschlossen halten und warten bis der böse Traum vorbei ist. Doch der Schmerz holt dich ein, deine Schrammen und Verletzungen tun weh und erst nach langer Zeit, wenn du alle deine Tränen geweint, all deinen Kummer gespürt hast, fangen deine Augen an wieder klarer zu sehen. Verwundet und vorsichtig wagst du den Blick zu heben und bemerkst, dass der Himmel noch über dir ist. Mühsam, langsam findest du einen Weg aus der Schlucht. Oben angekommen trägst du deine Narben als Zeichen einer immerwährenden Liebe mit dir - verwandelt.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien