Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 036698

Eine Kirche - zwei Völker

Band 3: 1945 bis 1970

Autor
Georg Weinhold (Hg.)
Verlag
St. Benno Verlag
Produktinformation
760 Seiten, 17 x 24 cm, s/w-Abblidungen, gebunden
Dieser umfangreiche Quellenband schildert die Verhältnisse im Bistum Dresden-Meißen nach dem Zweiten Weltkrieg. Aufgezeigt werden die Auseinandersetzungen der Kirche mit dem kirchenfeindlichen System, innerkirchliche Probleme...
24,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nur noch wenige Exemplare
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

  • deutsche und sorbische Quellentexte mit Erläuterungen
  • mit umfangreichem Bildanhang, Zeittafel, Personen- und Ortsregister
  • Geschichte des Bistums Dresden-Meißen 1945-1970
Dieser umfangreiche Quellenband »Eine Kirche - zwei Völker« schildert die Verhältnisse im Bistum Dresden-Meißen nach dem Zweiten Weltkrieg. Aufgezeigt werden die Auseinandersetzungen der Kirche mit dem kirchenfeindlichen System, innerkirchliche Probleme, die staatliche Situation der Sorben und die Nöte des Diasporabistums in personeller und wirtschaftlicher Hinsicht. Zusammengestellt wurde der Band von einer deutsch-sorbischen Arbeitsgruppe zur Bistumsgeschichte des 20. Jahrhunderts. Historische Bilder und Dokumente, ein Verzeichnis aller damals wirkenden sorbischen katholischen Priester sowie Orts- und Personenregister sind als Anhang beigegeben.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien