Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783290172954

Elemente des Lebens

Ethik zwischen Natur und Markt

Autor
Ueli Tobler
Verlag
Theologischer Verlag Ag
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 160 Seiten, Sprache: Deutsch, 201 x 126 x 15mm
Gentechnik, industrielle Tierhaltung, Ökologie und Marktgerechtigkeit - diese Stichworte zeigen an, wie wichtig ein Nachdenken über die Elemente des Lebens ist. Das Anliegen dieses Buches ist es, Bausteine für eine Ethik des Umgangs mit der Natur, des
14,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Gentechnik, industrielle Tierhaltung, Ökologie und Marktgerechtigkeit - diese Stichworte zeigen an, wie wichtig ein Nachdenken über die Elemente des Lebens ist. Das Anliegen dieses Buches ist es, Bausteine für eine Ethik des Umgangs mit der Natur, des Land-Wirtens und der Landwirtschaft zusammen zu tragen. Wir leben in einer Zeit schnellen Wandels und der Verunsicherung, die nach Orientierung, nach Wegweisern fragt. Welches sind die grundlegenden Werte, die unser Wirtschaften steuern? Wie gehen wir mit den Elementen des Lebens um? Welches sind die Zusammenhänge, die dabei beachtet sein wollen? Spielen dabei Begriffe wie Gerechtigkeit und Schöpfung eine Rolle? Welche ökologischen und politischen Faktoren sind im Auge zu behalten? Dieses Buch ist keine akademische Ethik, sondern ein praktischer Wegweiser aus christlicher Perspektive. Diese «Ethik zwischen Markt und Natur» richtet sich nicht nur an Menschen, die in der Landwirtschaft tätig sind, sondern an all jene, die in irgendeiner Weise mit den Produkten und Zusammenhängen des Landwirtschaftens in Berührung kommen - und wer könnte sich hier ausnehmen? Es richtet sich also an Bürgerinnen und Bürger, an Konsumenten und Konsumentinnen, an Politikerinnen und Politiker, an Naturfreunde generell.
Informationen zum Autor
Ueli Tobler, Jahrgang 1950, ist reformierter Pfarrer in Müntschemier (Kanton Bern) und Präsident der 'Schweizerischen Reformierten Arbeitsgemeinschaft Kirche und Landwirtschaft' sowie Leiter des 'Sorgentelefons für Bäuerinnen und Bauern'.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien