Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783451283932

Empathie und Wertkommunikation

Theorie des Einfühlungsvermögens in theologisch-ethischer Perspektive

Autor
Hanspeter Schmitt
Verlag
Herder Verlag GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 608 Seiten, Sprache: Deutsch, 227 x 151 x 40mm
Das vorliegende Werk versucht eine fundamental ansetzende Theorie der Empathie. Ausgehend von der Alltagskommunikation wird die Bedeutung des Einfühlungsvermögens nicht nur für die zwischenmenschliche Kommunikation, sondern weiter auch für die
65,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Das vorliegende Werk versucht eine fundamental ansetzende Theorie der Empathie. Ausgehend von der Alltagskommunikation wird die Bedeutung des Einfühlungsvermögens nicht nur für die zwischenmenschliche Kommunikation, sondern weiter auch für die Entwicklung angemessner Wissensbestände einer Gesellschaft analysiert. Ohne Empathie ist kein sozialer Austausch über Wert und Bedeutung (Wertkommunikation) möglich. Theologisch-ethisch wird hier u. a. die Ambivalenz empathischer Handlungen kritisch gesichtet, v. a. aber werden die personalen und strukturellen Voraussetzungen einer solidarisch geübten Empathie untersucht.