Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783000250712

Erdenhüterinnen

Die Wiederentdeckung des Weiblichen für eine Liebend-Radikale Evolution

Autor
Ulrike Rist
Verlag
Rist, Ulrike
Produktinformation
Sachbuch/Ratgeber, 123 Seiten, Sprache: Deutsch, 211 x 205 x 15mm
Die herzensintensive, gestaltende und unbestechliche Teilhabe in ihrer Arbeitsweise an unserem Weltenpuls - ohne Regeln und Rezepturen - davon erzählt bilderreich und wortreich dieses Buch. Aus der Sicht einer Frau, die letztlich geschrieben hat, weil
25,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die herzensintensive, gestaltende und unbestechliche Teilhabe in ihrer Arbeitsweise an unserem Weltenpuls - ohne Regeln und Rezepturen - davon erzählt bilderreich und wortreich dieses Buch. Aus der Sicht einer Frau, die letztlich geschrieben hat, weil sie berühren möchte und die tiefe Beziehungsfähigkeit zu allem, als Grundlage sieht. Für all den Schmerz oder eben die leuchtende Freude auf dieser Erde. Sie wünscht Impuls und mutigen Anstoß zu geben zu einem weisen Herzen, das keine abgemachten Korrektheiten öko-sozial-politisch-spiritueller Art oder Feminismus braucht. Ein weises Herz ist ein Beziehungsherz und aus ebendiesem heraus schlicht-lebendig, verantwortungsvoll und visionär-kreativ handelnd im Großen Ganzen. Nachhaltigkeit ist kein Programm, es ist ein Gefühl, als liebender, kostbarer Mensch. Und hier hat das Weibliche Grundlegendes zu erzählen. Und sie schreibt, da sie so lange schon fühlt: "Die Erde brauche prophetische Frauen, die nicht nur auf ihren Verstand oder ihren Willen vertrauen, sondern "auf den Teil, der die verborgenen Wellen empfängt, die aus den Tiefen des Lebens aufsteigen und sie zur unempfänglichen Welt transportiert"? (D.H. Lawrence, 1885-1930, zu ,Kraft der Frau')