Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783897106840

Erinnerung an die Shoah als missionarische Herausforderung

Begründung, Relevanz und Konsequenz einer christlichen Erinnerungskultur

Autor
Daniela Gast
Verlag
Bonifatius GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 300 Seiten, Sprache: Deutsch, 221 x 146 x 20mm
Mit dem Tod der Zeitzeugen erlebt die Erinnerung an die Shoah eine erinnerungspolitische Neujustierung im Rahmen der Globalisierung des Holocausts. Angesichts der Einzigartigkeit der Katastrophe der Shoah in der christlich-jüdischen Beziehung stellt es
34,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Mit dem Tod der Zeitzeugen erlebt die Erinnerung an die Shoah eine erinnerungspolitische Neujustierung im Rahmen der Globalisierung des Holocausts. Angesichts der Einzigartigkeit der Katastrophe der Shoah in der christlich-jüdischen Beziehung stellt es eine präzedenzlose missionarische Herausforderung dar, den christlichen Glauben nach Auschwitz und in Verantwortung vor dem Judentum angemessen zu erfahren, zu bezeugen und zu bewahren. Wie der Christ dieser Herausforderung begegnen kann und sollte, wird in dieser Arbeit in der Ausgestaltung und Entfaltung einer christlichen Erinnerungskultur beschrieben. Ziel ist es, Erinnerung als zentrale christliche Basiskategorie zu entwickeln und eine christliche Erinnerungskultur als missionarische Herausforderung zu entfalten.