Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783791718231

Eucharistische Gegenwart

Liturgische Redehandlung im Spiegel mittelalterlicher und analytischer Sprachtheorie

Autor
Stephan Winter
Verlag
Pustet, Friedrich GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 448 Seiten, Sprache: Deutsch, 237 x 164 x 38mm
Die heutige systematische Sakramententheologie rezipiert kaum mittelalterliche Autoren. Das Buch weist anhand von analytisch angeschärften Interpretationen eucharistietheologischer Texte des Mittelalters - besonders des Zweiten Abendmahlsstreites - auf
47,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die heutige systematische Sakramententheologie rezipiert kaum mittelalterliche Autoren. Das Buch weist anhand von analytisch angeschärften Interpretationen eucharistietheologischer Texte des Mittelalters - besonders des Zweiten Abendmahlsstreites - auf, dass diese Texte z.B. für die Reflexion auf die sakramentale Gegenwart Jesu Christi einen erheblichen Beitrag leisten können: Die Interpretationen legen nahe, die Problematik über die Frage nach der Kognitivität liturgischen Redehandelns anzugehen, wobei die Transsubstantiationslehre ihr hohes argumentatives Potential neu entfalten kann