Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783795427955

Forschungen zum römischen Höchst, Stadt Frankfurt am Main.

Katalog der Fundstellen in Frankfurt-Höchst und Umgebung

Autor
Rolf Kubon
Verlag
Schnell und Steiner
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 252 Seiten, Sprache: Deutsch, 277 x 170 x 22mm
Die frühesten Bodenzeugnisse aus dem Höchster Raum, wozu hier auch die Gemeinde Nied gezählt werden muss, wurden schon im 17. Jahrhundert bekannt; von einer kontinuierlichen Dokumentation aller Funde und Beobachtungen kann man ab 1808 sprechen. Das
23,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die frühesten Bodenzeugnisse aus dem Höchster Raum, wozu hier auch die Gemeinde Nied gezählt werden muss, wurden schon im 17. Jahrhundert bekannt; von einer kontinuierlichen Dokumentation aller Funde und Beobachtungen kann man ab 1808 sprechen. Das römische Höchst ist als einziger Fundort im Frankfurter Stadtgebiet als augusteische Gründung nachgewiesen, war aber aus dem Blickwinkel der provinzialrömischen Forschung weitgehend verschwunden. Archäologisches Museum und Denkmalamt Frankfurt am Main haben diesem Fundplatz jetzt ein umfangreiches Forschungsprojekt gewidmet.