Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783866830271

Fremde Schatten am schlafenden Bach

Autor
Michael J. Kielhorn
Verlag
Wagner Verlag GmbH
Produktinformation
Belletristik, 438 Seiten, Sprache: Deutsch, 199 x 132 x 29mm
Der Polizist Walter Jansen erfährt, dass im Bilsener Revier ein gewilderter Rehbock gefunden wurde. Eine alte Wunde bricht auf: Vor drei Jahren wurde er aus dem Hinterhalt von einem Wilderer angeschossen. Jansen beschließt, mit dem Forstwart Felix
16,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Der Polizist Walter Jansen erfährt, dass im Bilsener Revier ein gewilderter Rehbock gefunden wurde. Eine alte Wunde bricht auf: Vor drei Jahren wurde er aus dem Hinterhalt von einem Wilderer angeschossen. Jansen beschließt, mit dem Forstwart Felix Rommer und dessen vier Waldarbeitern, dem Heckenschützen im Revier aufzulauern. Zur gleichen Zeit gastiert im Nachbarort Villhof ein Wanderzirkus. Die hübsche Kunstreiterin Concha, ein Halbblut, liebt den Dompteur Israel Hands; worauf der Messerwerfer Henry Diehl aus Eifersucht die Kette vom Raubtierkäfig zersägt. Jansen und die Holzfäller, von denen einer am Lagerfeuer die mysteriöse Legende von Tallulah, - dem geigenden Mädchen am schlafenden Bach erzählt, ahnen nicht, dass unter dem Septembermond zwei Räuber auf leisen Sohlen durch das Eulental pirschen: Ein diebischer Schimpanse und ein hungriger Tiger... Ein dramatisches Ereignis in einer amourösen Villa; ein von zwei Landstreichern beklauter Einbrecher und der verhängnisvolle Ablauf eines Mordplanes auf einem maroden Gasthof führt am Ende zur Konfrontation der Protagonisten und in der gleichen Stunde lüftet sich ein Geheimnis, dem Jansen lange auf der Spur war...

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien