Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 043771

Georg Sterzinsky

Helfer zur Einheit

Autor
Wolfgang Knauft
Verlag
St. Benno Verlag
Produktinformation
106 Seiten, 15 x 22 cm, Broschur
Dieses Buch ist dem ehemaligen Erzbischof von Berlin gewidmet, der sich kurz nach seiner Amtsübernahme der wahrscheinlich größten Aufgabe seines Lebens stellte: Die Zusammenführung der ost- und westdeutschen Katholiken im Berlin nach dem Mauerfall.
5,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nur noch wenige Exemplare
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Georg Sterzinsky – eine Biografie

  • mit Zeitdokumenten und zahlreichen Abbildungen
  • ein Stück deutsch-deutsche Kirchengeschichte
Lernen Sie die spannende Lebensgeschichte von Georg Sterzinsky kennen! Das Buch »Georg Sterzinsky. Helfer zur Einheit« ist dem ehemaligen Erzbischof von Berlin gewidmet, der sich kurz nach seiner Amtsübernahme der wahrscheinlich größten Aufgabe seines Lebens stellte: Die Zusammenführung der ost- und westdeutschen Katholiken im Erzbistum Berlin nach dem Mauerfall.
Der Bischof der Wiedervereinigung, wie er deshalb respektvoll genannt wird, hatte ein schweres Erbe angetreten: Es waren innerhalb der Kirche auftretende Differenzen zwischen Ost und West zu überwinden, massive finanzielle Schwierigkeiten des Bistums durchzustehen und Berlin, einer Stadt mit vielen Migranten und Flüchtlingen, gerecht zu werden - Herausforderungen, denen Georg Sterzinsky mit Gottesglaube und Persönlichkeit begegnete!
Eine komplette wissenschaftliche Aufarbeitung der Biografie des 2011 Verstorbenen wäre verfrüht. Vielmehr zeichnet der Autor in dem Buch »Georg Sterzinsky. Helfer zur Einheit«, unterstützt von Zeitdokumenten und zahlreichen Farbabbildungen, ein lebendiges Bild des Menschen und Erzbischofs nach. Der Autor Wolfgang Knaufft erinnert an einen außergewöhnlichen Mann und würdigt dessen Verdienste im Zusammenhang des jeweiligen zeitgeschichtlichen Geschehens.
Ob als abwechslungsreiche Lektüre auf dem eigenen Nachtschrank, praktischer und lesenswerter Begleiter für unterwegs oder Geschenk für Liebhaber eindrucksvoller Biographien - der laut FAZ »nicht zum Schwärmen neigende Bischof«, dessen Porträt in Farbe auf dem Softcover abgebildet ist, wird Ihnen oder dem Beschenkten nach dem Lesen der Erinnerungsschrift wesentlich vertrauter sein.

Über den Autor:
Wolfgang Knaufft, geboren 1928, ist war ehemaliger Domkapitular Berlins und ist Verfasser verschiedener Schriften und Bücher zur Kirchengeschichte.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien