Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783451292071

Gesammelte Schriften II/3.Der philosophische Glaube bei Karl Jaspers und die Möglichkeit seiner Deutung durch die thomistische Philosophie

Autor
Bernhard Welte
Verlag
Herder Verlag GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 368 Seiten, Gesammelte Schriften Bd II/3, Sprache: Deutsch, 227 x 151 x 34mm
Karl Jaspers, einer der bedeutendsten Philosophen des 20. Jahrhunderts, konnte zeigen, dass menschliche Existenz sich in Erfahrungen des Transzendierens vollzieht. Dies führt den Menschen in einen »Philosophischen Glauben«. Welte konfrontiert diesen
45,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Karl Jaspers, einer der bedeutendsten Philosophen des 20. Jahrhunderts, konnte zeigen, dass menschliche Existenz sich in Erfahrungen des Transzendierens vollzieht. Dies führt den Menschen in einen »Philosophischen Glauben«. Welte konfrontiert diesen mit den Analysen menschlichen Sich-Transzendierens im Werk des Thomas von Aquin. Der Band enthält überdies eine Vorlesung, in der Welte auf die These von Jaspers antwortet, dass philosophischer Glaube und geschichtlicher Offenbarungsglaube sich widersprechen.
Informationen zum Autor
Bearbeitung und Einführung: Prof. Dr. Klaus Kienzler, Lehrstuhl für Fundamentaltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Augsburg.