Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 131656

Glaube, der nach Freiheit schmeckt

Eine Einladung an Zweifler und Skeptiker

Autor
Andreas Knapp, Melanie Wolfers
Verlag
Herder
Produktinformation
335 Seiten, 12 x 19 cm, Flexcover
Lassen Sie sich mit diesem ermunternden Buch eine erfrischende Seite des Christentums zeigen, die frischen Wind bringt und noch mehr Lust am Christsein macht.
9,99 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Erfrischende Gespräche über das Christentum

  • unterhaltsam geschrieben
  • mit interessanten Themen rund um den christlichen Glauben
Lassen Sie sich mit diesem ermunternden Buch eine erfrischende Seite des Christentums zeigen, die frischen Wind bringt und noch mehr Lust am Christsein macht.
Die beiden Autoren Melanie Wolfers und Andreas Knapp trafen sich, um über Gott und die Welt zu diskutieren. Für dieses Unterfangen gaben sie sich genau sieben Tage – ein bewährter Zeitrahmen, um schöpferisch tätig zu sein! In »Glaube, der nach Freiheit schmeckt. Eine Einladung an Zweifler und Skeptiker« schrieben sie ihre spannenden Gespräche über Gott und Religion, Sinn und Gewalt, Jesus und Kirche nieder. Darin diskutieren die beiden Theologen heftig miteinander und geben auf erfrischende Weise Erklärungen dafür, wieso auch heute noch Menschen so »verrückt« sind, an Gott zu glauben. Die Autoren sind überzeugt: Glauben macht ein selbstbestimmtes Leben möglich.
Dabei ist das Buch ihrem Treffen entsprechend nach Tagen aufgebaut und in folgende Abschnitte unterteilt:

1. Einladung
2. ERSTER TAG: Gott taucht auf
3. ZWEITER TAG: Gott gibt Sinn
4. DITTER TAG: Gott wird groß
5. VIERTER TAG: Gott geht aufs Ganze
6. FÜNFTER TAG: Gott outet sich
7. SECHSTER TAG: Gott begeistert
8. SIEBTER TAG: Gott kommt ans Ziel
9. AM MORGEN DES ACHTEN TAGES
10. Weiterführende Literatur
11. Anmerkungen

Auf unterhaltsame Art sprechen Knapp und Wolfers über das Christentum, gehen kritischen Fragen nicht aus dem Weg und beschreiben den Inhalt eines zeitgemäßen Christentums auf frische und undogmatische Weise. Eine kurzweilige und unterhaltsame Lektüre für jeden, der sich mit dem christlichem Glauben auseinandersetzen möchte.

Über die Autoren:
Andreas Knapp, Dr. theol., ist Mitglied im Orden der kleinen Brüder vom Evangelium in Leipzig. Er schrieb zahlreiche Bände mit geistlicher Lyrik und zählt zu den bekanntesten spirituellen Dichtern in Deutschland.
Melanie Wolfers, Dr. theol., Mag. Phil., war als Schulseelsorgerin an der Universität in München tätig. In 2004 trat sie in die Ordensgemeinschaft der Salvatorianerinnen ein. Sie lebt derzeit in Wien, wo sie IMpulsLEBEN, ein Projekt für junge Erwachsene leitet.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien