Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783429037796

Gott ver(w)orten

Festschrift für Bernhard Körner

Verlag
Echter Verlag GmbH
Produktinformation
Herausgeber: Eduard Prenga, Stefan Ulz, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 383 Seiten, Sprache: Deutsch, 248 x 172 x 37mm
Welche Chancen bietet unser kultureller Kontext, Gott zur Sprache zu bringen (verworten) und ihm im menschlich-geschichtlichen Dasein Raum zu verschaffen (verorten)?

So lautet die fundamentale Frage dieses Bandes, der aus einem internationalen Symposion
39,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Welche Chancen bietet unser kultureller Kontext, Gott zur Sprache zu bringen (verworten) und ihm im menschlich-geschichtlichen Dasein Raum zu verschaffen (verorten)? So lautet die fundamentale Frage dieses Bandes, der aus einem internationalen Symposion im Oktober 2013 anlässlich des 20-jährigen Wirkens von Bernhard Körner an der Katholisch-Theologischen Fakultät an der Universität Graz hervorgegangen ist. Ausgehend von Melchior Cano bildet im theologischen Denken und Schaffen Körners die Frage der loci theologici eines seiner Hauptanliegen. Für die christliche Theologie bleibt diese Frage von brennender Aktualität, denn auch unsere heutige Welt stellt einen lebendigen "Ort" der Gegenwart jener Liebe dar, welche in Christus zum Fleisch-Wort geworden ist. Deswegen muss es der Theologie primär um die liebende "Selbstverortung" und "Selbstverwortung" Gottes im menschlichen Fleisch, d.h. in der Konkretheit der Geschichte gehen.
Informationen zum Autor
Eduard Prenga, geb. 1978, Priester und Franziskaner der österreichischen Ordensprovinz; 2008 Promotion zum Doktor der Theologie an der Päpstlichen Lateran-Universität (Rom); zurzeit Habilitand an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz. Stefan Ulz, geb. 1967, Diözesanpriester der Diözese Graz-Seckau, zurzeit Dissertant bei Bernhard Körner an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz.