Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783790221855

Gotteskrise und kleiner Weg

Zugänge vom Evangelium zur Spiritualität der heiligen Therese von Lisieux

Autor
Peter Blättler
Verlag
Paulinus Verlag GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 112 Seiten, Sprache: Deutsch, Taschenbuch, 175 x 106 x 10mm
Gotteskrise und kleiner Weg

Zugänge vom Evangelium zur Spiritualität der heiligen Therese von Lisieux

Therese von Lisieux (1873-1897) ist eine junge und moderne Kirchenlehrerin. Nach ihrem frühen Tod im Alter von 24 Jahren hinterließ sie keine
6,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Gotteskrise und kleiner Weg Zugänge vom Evangelium zur Spiritualität der heiligen Therese von Lisieux Therese von Lisieux (1873-1897) ist eine junge und moderne Kirchenlehrerin. Nach ihrem frühen Tod im Alter von 24 Jahren hinterließ sie keine theologische Theorie, sondern ihre spirituelle Autobiographie. Nach dem frühen Tod beider Eltern tritt Therese Martin schon im Alter von fünfzehn Jahren dem Karmel von Lisieux bei und entdeckt dort ihren "kleinen Weg": Ein Weg, auf dem ihr Gott zunächst beinahe abhanden kommt, auf dem sie sich jedoch nie davor scheut, ihre Lebensgeschichte mit dem Evangelium zu konfrontieren und sich so ihrer persönlichen Gotteskrise zu stellen. Glaube, Hoffnung und Liebe gewinnen für sie dadurch eine neue Bedeutung. Auf Grundlage ihrer Autobiographie erzählt Peter Blätter mit viel Sachkenntnis und der nötigen Sensibilität die Geschichte der heiligen Therese. In der Zeitenwende, in der die Kirche steht, kann dieses Buch Menschen ermuntern, das Evangelium neu zu lesen und die Botschaft vom Gott des Lebens und der Liebe unversehrt ins Bild zu setzen. 112 Seiten, Broschur 10,5 x 17,5 cm, ISBN 978-3-7902-2185-5