Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 210117

Griechische Ikone Christus

Verlag
Kunstverlag Anton Nicolai
Produktinformation
16 x 20 cm, aufgezogen auf Holz
Die klassische Christusikone zeigt Jesus, den Erlöser und Weltenherrscher. Die rechte Hand hat der Sohn Gottes zum Segen erhoben, in der Linken hält er das Evangelienbuch.
30,99 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 Woche
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Kunstvolle Christusikone

Die klassische Christusikone zeigt Jesus, den Erlöser und Weltenherrscher. Die rechte Hand hat der Sohn Gottes zum Segen erhoben, in der Linken hält er das Evangelienbuch. Das geschlossene Buch ist ein Symbol dafür, dass Jesus allein das Buch des Lebens besitzt und seine Siegel öffnen kann. Das blaue Obergewand symbolisiert die Farbe des Himmels und des Unendlichen. Die rote Farbe des Untergewandes steht für das Leben und Blut, den Tod und die Auferstehung Jesu.
Diese Christusikone ist ein wundervolles Geschenk für zahlreiche Anlässe. Sie kann zur Einweihung eines neuen Hauses oder zur Geschäftseröffnung, als besonderes Präsent zu Geburts- oder Namenstagen, zur Taufe, Erstkommunion oder Hochzeit verschenkt werden und schenkt bei der Betrachtung Ruhe und Kraft.

Ikonen wollen »Fenster zum Himmel« sein, durch die der Betrachter die Gegenwart Gottes erfährt. Nach dem Verständnis der orthodoxen Kirchen können Ikonen und die dargestellten Personen verehrt werden, indem man sich vor ihnen verneigt oder bekreuzigt, die Anbetung steht jedoch allein Gott zu. Die Personen werden durch eine sogenannte Beischrift eindeutig identifiziert, so wird das Bild erst zur Ikone und wird zur Ikonenweihe zugelassen. Nach alter Überlieferung wird die Herstellung einer Ikone auch Ikonenschreiben genannt. Beim Schreiben einer Ikone steht nicht die Kunst, sondern das religiöse Handwerk durch den Schreiber, der sich als Werkzeug Gottes versteht, im Vordergrund.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien