Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783374038770

Herbergen der Christenheit 36/37

Jahrbuch für deutsche Kirchengeschichte 2012/2013

Verlag
Evangelische Verlagsansta
Produktinformation
Herausgeber: Markus Hein, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 320 Seiten, Sprache: Deutsch, 245 x 169 x 27mm
Der Band der Herbergen der Christenheit 2012/2013 enthält neben den Berichten der Vereine und Arbeitsgemeinschaften und Rezensionen Beiträge aus den beteiligten Landeskirchen: u. a. über die ernestinischen Visitationen 1528/29 (Koch), den
24,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Der Band der Herbergen der Christenheit 2012/2013 enthält neben den Berichten der Vereine und Arbeitsgemeinschaften und Rezensionen Beiträge aus den beteiligten Landeskirchen: u. a. über die ernestinischen Visitationen 1528/29 (Koch), den Griechischlehrer Wilhem von Humboldts und Begründer des Gothaer Armenschulwesens, Josias Friedrich Christen Löffer, (Spankeren), den religiösen Separatismus im 18. Jahrhundert (Eißner) und Auszüge aus den Erinnerungen des Berliner Theologen Hans-Hinrich Jenssen (Haendler). Einen Schwerpunkt in diesem Band bilden die Beiträge des Programma Festum Reformationis 2012 der Theologischen Fakultät Leipzig zu Franz Volkmar Reinhard. Beleuchtet werden seine Tätigkeit als sächsischer Oberhofprediger (Daniel), sein Umfeld (Ohst) und seine Zeit (Osthövener) sowie die berühmte Reformationspredigt (Spehr) und die mit seinem Namen verbundene Perikopenreform (Straßberger). [Harborages of Christianity 36/37. Yearbook for German Church History 2012/2013] The volume includes reports of associations and study groups, reviews, and contributions from the regional churches involved: i.a. on the Ernestine Visitations 1528/29 (Koch), on Josias Friedrich Christen Löffer, Wilhelm Humboldt's Greek teacher and founder of the Gotha charity schools (Spankeren), on the religious separatism of the 18th century (Eißner), and excerpts from the memoirs of the Berlin theologian Hans-Hinrich Jenssen (Haendler). The contributions of the Programma Festum Reformationis, held in 2012 on Franz Volkmar Reinhard, constitute a further important core theme of this volume.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien