Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 4028032074369

Hitlers Schloss in Schlesien (rbb)

Eines der letzten großen Geheimnisse des Zweiten Weltkriegs

Verlag
Polar Film Medien GmbH
Produktinformation
45 Minuten, Sprache: Deutsch, Keine Altersangabe, 193 x 139 x 17mm
Aus der Reihe ?Geheimnisvolle Orte? werden erstmalig die Ergebnisse der historischen Forschung über die Geschichte des Fürstenberger Schlosses gezeigt. Exklusive Fotos und Dokumente ergänzen bisher selten gezeigtes Archivmaterial. Sie erzählen die
12,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Aus der Reihe ?Geheimnisvolle Orte? werden erstmalig die Ergebnisse der historischen Forschung über die Geschichte des Fürstenberger Schlosses gezeigt. Exklusive Fotos und Dokumente ergänzen bisher selten gezeigtes Archivmaterial. Sie erzählen die kaum bekannte Geschichte eines wirklich geheimnisvollen Ortes. 1943 beauftragte Albert Speer die ?Organisation Todt?, das größte und repräsentativste Schloss in Schlesien - Schloss Fürstenstein bei Waldenburg ? mit seinen fast fünfhundert Räumen zu einem repräsentativen Führerhauptquartier umzubauen. Der zu schaffende über- und unterirdische Komplex sollte als Ausweichquartier für das Führerhauptquartier ?Wolfsschanze? dienen. Dafür war geplant auf zehn Quadratkilometern unterirdische Produktionsstätten für etwa dreißigtausend Menschen bereit zu stellen. Die ideale Lage des Schlosses - weit entfernt von den großen Schauplätzen des Krieges ? veranlasste Hitler, trotz Krieg an dem Standort festzuhalten und seinen Ausbau zu forcieren.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien