Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783796614682

"Ich bin der Bischof von Rottenburg und bleibe der Bischof von Rottenburg"

Das Leben von Joannes Baptista Sproll

Autor
Stephan Sproll
Verlag
Schwabenverlag AG
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 1 Seiten, Sprache: Deutsch, 235 x 156 x 56mm
Als Joannes Baptista Sproll 1927 zum Bischof der Diözese Rottenburg gewählt wurde, herrschte noch ein gutes Einvernehmen zwischen Kirche und Staat. Das änderte sich mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten. Zum Schutz der Gläubigen wagte Sproll
49,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Als Joannes Baptista Sproll 1927 zum Bischof der Diözese Rottenburg gewählt wurde, herrschte noch ein gutes Einvernehmen zwischen Kirche und Staat. Das änderte sich mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten. Zum Schutz der Gläubigen wagte Sproll die offene Auseinandersetzung mit dem Regime und wurde darum Ziel von nationalsozialistischen Ver-folgungen, die in der Verbannung aus der Diözese gipfelten. Erst nach dem Zweiten Welt-krieg durfte er zurückkehren. Stephan Sproll erschließt die Quellen, die vom Leben und Wirken des "Volksbischofs" Joan-nes Baptista Sproll berichten, und zeichnet die Entwicklung zum "Bekennerbischof" nach, der vielen Gemeinden in der Nachkriegszeit eindrücklich Zeugnis für den Glauben gegeben hat. Wachsendes Interesse an der Person Joannes Baptista Sproll: Das Seligsprechungsverfahren wird angestrebt. Erstmals veröffentliche Quellen.