Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 135700

Ich bin ganz in Gottes Hand

Persönliche Notizen 1962 - 2003

Autor
Johannes Paul II. - Karol Wojtyla
Verlag
Herder
Produktinformation
480 Seiten, 15 x 23 cm, gebunden, farbige Abbildungen, mit Leseband
Am 27. April wurde Johannes Paul II. heiliggesprochen. Anhand sehr persönlicher Aufzeichnungen dokumentiert dieser umfangreiche Band das geistliche Leben dieses großen Papstes und gibt Einblicke in die Geheimnisse seiner Seele.
34,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Persönliche Tagebuchaufzeichnungen von Johannes Paul II.

Am 27. April wurde Johannes Paul II. heiliggesprochen. Anhand sehr persönlicher Aufzeichnungen dokumentiert dieser umfangreiche Band das geistliche Leben dieses großen Papstes und gibt Einblicke in die Geheimnisse seiner Seele.

Als Bischof, dann als Kardinal und schließlich als Papst verfasste Karol Wojtyla persönliche Notizen während seiner jährlichen Exerzitien. In zwei Hefte schrieb er meditative Gedanken, innere Erlebnisse und Gebete nieder. Seine Selbstverpflichtung »Vom Beten die Kraft für die Arbeit nehmen!« fasst gut zusammen, worum es ihm in diesen Aufzeichnungen vor allem geht.

Den Notizen eignet somit ein vorwiegend spiritueller Charakter – sie sind kein Tagebuch im klassischen Sinn. Wir begegnen in ihnen einem Menschen, der sich um ein immer tieferes Eindringen in das Geheimnis Gottes müht, gleichzeitig aber um seine Schwächen weiß und ganz und gar auf Gott vertraut.

Diese Aufzeichnungen bezeugen, welche geistliche Entwicklung der Mensch, Bischof, Kardinal und Papst genommen hat und welch herausragendes spirituelles Format Johannes Paul II. besaß.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien