Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783889812872

Im Anfang war die Gebärde

Die Geschichte der evangelischen Gehörlosenseelsorge von ihren Berliner Anfängen bis 1992

Autor
Hans Jürgen Stepf
Verlag
Wichern Verlag
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 389 Seiten, Sprache: Deutsch, 211 x 148 x 28mm
Hans Jürgen Stepf gibt einen historischen Überblick über den
Aufbau der Gehörlosenseelsorge: von den Anfängen in der
Preußischen Provinz Brandenburg 1788 in Berlin bis zum
Zusammenschluss zur Deutschen Arbeitsgemeinschaft für
29,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Hans Jürgen Stepf gibt einen historischen Überblick über den Aufbau der Gehörlosenseelsorge: von den Anfängen in der Preußischen Provinz Brandenburg 1788 in Berlin bis zum Zusammenschluss zur Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Evangelische Gehörlosenseelsorge 1992. Dabei lässt der Autor, der jahrelang als Gehörlosenseelsorger in verschiedenen Gemeinden gearbeitet hat, seine reiche Erfahrung als Seelsorger einfließen. Schwerpunkte des einzigartigen Werkes: Der Aufbau in den deutschen Ländern, die Gründung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für evangelische Gehörlosenseelsorge, das "Dritte Reich" mit der Zwangsmaßnahme Sterilisierung und der fehlenden Wiedergutmachung in der Nachkriegszeit in Ost und West sowie internationale Kontakte.