Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783870620677

Im Labyrinth der Ethik

Glauben - Handeln - Pluralismus. Mit einem Geleitwort von Johannes Rau

Verlag
CMZ Verlag
Produktinformation
Herausgeber: Günter Bader, Ulrich Eibach, Hartmut Kreß, Lesebändchen, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 364 Seiten, Sprache: Deutsch, 219 x 144 x 32mm
In einer kühnen Metapher haben einst Hieronymus, Erasmus und Luther die Heilige Schrift als ein Labyrinth bezeichnet, das die Leser bei fortgesetztem Lesen in eine sich sogar steigernde Verwirrung stürze. Beinah im selben Atemzug wird eben dieselbe
24,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

In einer kühnen Metapher haben einst Hieronymus, Erasmus und Luther die Heilige Schrift als ein Labyrinth bezeichnet, das die Leser bei fortgesetztem Lesen in eine sich sogar steigernde Verwirrung stürze. Beinah im selben Atemzug wird eben dieselbe Heilige Schrift von eben denselben Autoren als der einzige Faden gepriesen, der die Leser aus dem Labyrinth ihres Lebens herausführe. Eines und dasselbe als Labyrinth und als Faden: Diese Figur ist paradigmatisch. Im Labyrinth der Ethik geht es nicht anders zu. Nur wer sich ihm überläßt, findet aus ihm heraus. 24 Beiträge von namhaften Theologen und Theologinnen zur Theologischen Ethik finden sich in den fünf Abschnitten des vorliegenden Buches, das nacheinander "Biblische Grundlagen", "Theologische Systematik", "Ethische Modelle", "Ethische Leitbegriffe" und "Ethik und die Religionen" behandelt: Hans-Dieter Bastian: Zwischen Glauben und Handeln: Bibel-Lesen - Werner H. Schmidt: Glaube und Handeln. Aspekte des Alten Testaments - Wolfgang Schrage: Der 1. Korintherbrief als Paradigma paulinischer Ethik - Michael Wolter: Der Kompromiß bei Paulus - Jörg Haustein: Beobachtungen zum Schriftverständnis ökumenischer Dokumente - Gerhard Sauter: "Schrifttreue" in ethischer Urteilsbildung Günter Bader: Handeln im Namen Gottes - Erich Gräßer: Die ersten und die letzten Dinge. Bemerkungen zur theologischen und ethischen Schöpfungswahrnehmung - Marcin Hintz: Glaube, Tradition, Vernunft: Auf den Spuren theologischer Urteilsbildung im polnischen Protestantismus - Rolf Schäfer: Christliche Glaubens- und Sittenlehre bei Schleiermacher - Karl-Wilhelm Dahm: Herausforderungen für Selbstverständnis und Rolle des protestantischen Pfarrers im Zuge des Modernisierungsprozesses Traugott Jähnichen: Sozialethik auf dem Weg der Ausbildung von Bereichsethiken - Historische Traditionen und perspektivische Herausforderungen - Ulrich Eibach: Christengemeinde und christliches Leben und Handeln in der pluralistischen Gesellschaft - Ludger Honnefelder: Gesundheit unser "höchstes Gut"? Wertentscheidungen im Rahmen der Ressourcenallokation im Gesundheitswesen - Jörg Hübner: Kollektives Handeln im Zeitalter der Globalisierung. Perspektiven für eine zukünftige politische Ethik - Gottfried Hütter: Menschenwürde und Menschenrechte für Tiere? - Tobias Schlingensiepen: Adam, wo bist du? Die Entkontextualisierung menschlichen Lebens als Problem u. Herausforderung evangelischer Ethik Edgar Thaidigsmann: "Ehrfurcht vor dem Leben". Das Problem der Begründung einer Ethik der Verantwortung für das Lebendige bei Albert Schweitzer und Hans Jonas - Konrad Stock: Laster - der "vielnamige Frevel". Eine theologische Erinnerung an ein vergessenes Problem - Ulrich H. J. Körtner: Bildung und Wertebewußtsein. Anmerkungen zum Wertbegriff in der aktuellen Bildungsdiskussion - Hans G. Ulrich: Güter oder Werte? Zur Aufgabe der Theoriebildung in der evangelischen Sozialethik - Hartmut Kreß: Toleranz als Verpflichtung protestantischer Ethik Hans Waldenfels: Unterwegs zu einer interreligiösen Theologie - Sung-Hee Lee-Linke: Interreligiöse Ethik. Ein Modell für die Zukunft?

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien