Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783702226350

Im Labyrinth

Aufbruch zur Mitte

Autor
Gernot Candolini
Verlag
Tyrolia Verlagsanstalt Gm
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 40 Seiten, Sprache: Deutsch, 188 x 159 x 12mm
Das attraktive und stimmungsvolle Geschenkbuch zu einem uralten Meditationssymbol: Das Labyrinth als Spiegel f¿r den Weg des Menschen zu sich selbst.

Trotz aller Schleifen und Wendungen f¿hrt das Labyrinth direkt in das Geheimnis unserer Existenz.
7,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Das attraktive und stimmungsvolle Geschenkbuch zu einem uralten Meditationssymbol: Das Labyrinth als Spiegel f¿r den Weg des Menschen zu sich selbst. Trotz aller Schleifen und Wendungen f¿hrt das Labyrinth direkt in das Geheimnis unserer Existenz. Menschen aller Zeiten und Kulturen ¿ von der Antike bis zum christlichen Mittelalter, von den Normannen bis zu den Indianern ¿ haben sich mit dem Labyrinth befasst. Denn Labyrinthe sind nicht nur ein Schmuckst¿ck f¿r die Augen oder ein R¿el f¿r den menschlichen Geist, sondern eine Erkenntnishilfe f¿r die Seele. Das Labyrinth wird zum Gleichnis f¿r den Lebensweg des Menschen. Es kennt nur eine Richtung: den Weg hin zur Mitte. Das Labyrinth l¿ uns ein, sich auf den Weg zu machen und sich selber n¿r zu kommen. Kurze Impulstexte und ausdrucksstarke Bilder f¿hren hin zum meditativen Verweilen.
Informationen zum Autor
Der Autor GERNOT CANDOLINI, geboren 1959, studierte Biologie, arbeitete als Lehrer und in der kirchlichen Jugendarbeit. Während einer Beratung zur Landschaftsgestaltung entdeckte er 1990 das Thema Labyrinth, das inzwischen zum Hauptinhalt seiner Tätigkeiten geworden ist. In Büchern, Vorträgen und Seminaren versucht er seine Erfahrungen mit dem Labyrinth umzusetzen. Er lebt mit seiner Familie in Innsbruck.