Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783940387707

Im Schatten der Schwester

Autor
Meddi Müller
Verlag
Charles Verlag
Produktinformation
Belletristik, 200 Seiten, Sprache: Deutsch, 193 x 121 x 18mm
Frankfurt am Main, Sommer 1910. Ein grausiger Fund erschüttert die Stadt. In der Kanalisation am Hessendenkmal werden vier Frauenleichen gefunden. Kommissar Schuhmann wird mit den Ermittlungen beauftragt. Schnell findet er heraus, dass die Frauen
12,50 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Frankfurt am Main, Sommer 1910. Ein grausiger Fund erschüttert die Stadt. In der Kanalisation am Hessendenkmal werden vier Frauenleichen gefunden. Kommissar Schuhmann wird mit den Ermittlungen beauftragt. Schnell findet er heraus, dass die Frauen Gemeinsamkeiten hatten. Die Spuren führen zu einem alten Bekannten. Alle vier Frauen wurden zuletzt auf einem Empfang des stadtbekannten Ganoven Geert Möhnring gesehen. Kommissar Schuhmann zieht seinem Freund Heinrich Niemann, den Türmer des Doms, ins Vertrauen. Schnell fällt diesem auf, dass seine Schwester Charlotte ins Beuteschema des Serienmörders passt. Getrieben von der Sorge um seine Schwester, hilft der Türmer bei den Ermittlungen. Auch Charlotte wird auf einen der ominösen Empfänge eingeladen. Sie lernt dort einen jungen Künstler kennen, der ihr den Hof macht. Als sie eines Tages von einem Ausflug mit ihrem Kavalier nicht zurückkehrt, spitzt sich die Lage dramatisch zu. Der Türmer ist sicher: Charlotte befindet sich in den Fängen des Serienmörders. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Kommissar Schuhmann und der Türmer versuchen verzweifelt, Charlotte zu finden und ihr Leben zu retten. Doch der Schein trügt... ...manchmal sieht man Dinge, die anderen verborgen bleiben.
Informationen zum Autor
Geboren 1970 in Frankfurt am Main als Mathias Müller. "Meddi" ist ein Spitzname aus Kindergartenzeiten, den fast alle außer seiner Mutter heute benutzen. Ein Frankfurter Bub, der sein Leben im dörflichen Norden der Stadt verbracht hat und wo er heute noch lebt. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne. Seit 1995 verdient er seinen Lebensunterhalt als Feuerwehrmann bei der Berufsfeuerwehr Frankfurt. Ende der 1990er Jahre hat er mit dem Schreiben angefangen, nachdem er bemerkte, dass er seine eigene Sprache fast verlernt hatte. Im Jahr 2000 kam ihm dann Arthur, der fahrende Händler aus dem 17. Jahrhundert, in den Sinn. Er schrieb seine Geschichte auf. Nachzulesen im Roman "Der Gewürzhändler zu Frankfurt" der im Mai 2008 im Röschen Verlag erschienen ist. Im Mai 2009 hat Müller seinen zweiten historischen Roman "Der Türmer" ebenfalls im Röschen Verlag veröffentlicht. Ende 2009 hat Meddi Müller seinen dritten historischen Roman "Der falsche Fürst" (Arbeitstitel) fertiggestellt, der im Sommer 2010 im Verlag Regiokom erschienen sollte. Doch leider konnte der Verlag das Buch aus finanziellen Gründen dann doch nicht drucken. Das Buch verschwand wieder in der Schublade, wo es heute noch liegt und auf seine Auferstehung wartet. Im Herbst 2012 erschien im Verlag M. Naumann die Fortsetzung des Türmers mit dem Titel "Glanzgold" und seit November 2013 ist der dritte Fall des Türmers im aktuellen Roman "Unter Verdacht" ebenfalls im M. Naumann Verlag erschienen. Aktuell hat er seinen fünften Roman mit dem Titel "Im Schatten der Schwester" im Charles Verlag veröffentlicht. Im Jahr 2015 erschien im Charles Verlag mit dem fünften Fall des Türmers "Frankfurt muss brennen" Müllers sechster abendfüllender Roman. Insgesamt hat Müller ca. 10.000 Bücher verkaufen können und laut der Wetterauer Zeitung sogar Kultstatus erreicht. Meddi Müller hat er in den letzten Jahren über 70 Lesungen im gesamten Rhein Main Gebiet abgehalten. Darüber hinaus hatte er einen Auftritt in Zug/Schweiz auf der dortigen Lesebühne. Man kann eine Lesung mit ihm jederzeit buchen auch im kleinen Kreis oder für Geschäftsveranstaltungen. Meddi Müller hat zahlreiche Kurzgeschichten geschrieben, die in der Reihe Kurz & Knackig im Charles Verlag als Heft erscheinen und als eBook erhältlich sind. Weitere Kurzgeschichten sind in verschiedenen Anthologien, Zeitschriften und im Internet veröffentlicht. Einige davon gibt es in seinem eBooks "Kurze Pause" und "Zwischenmahlzeit" zu bewundern. Außerdem hat er im Belletris Verlag einige Kurzgeschichten in Büchern, deren Erlös an einen guten Zweck geht, veröffentlicht. Darüber hinaus ist er der Herausgeber der Autorenzeitschrift "Die Schreibmaschine", die vierteljährlich erscheint und unbekannte/n Autor/innen eine Hilfestellung in der Selbstvermarktung geben soll. Auf seiner Homepage unter www.meddimueller.com unterhält Meddi Müller einen aktuellen Blog und informiert über anstehende Lesetermine. Im dortigen Shop können seine Werke auch versandkostenfrei bestellt werden.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien