Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783417267709

Jahrbuch für evangelikale Theologie 2013

Verlag
SCM Brockhaus, R.
Produktinformation
Herausgeber: für Arbeitskreis, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 392 Seiten, Sprache: Deutsch, 208 x 139 x 25mm
Eine nützliche Informationsquelle und ein zuverlässiger Querschnitt der aktuellen Schwerpunkte in
der evangelikalen Theologie. Neben theologischen Aufsätzen und Dokumentationen enthält das Jahrbuch
viele interessante und ausführliche Besprechungen
14,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Produktbeschreibung

Eine nützliche Informationsquelle und ein zuverlässiger Querschnitt der aktuellen Schwerpunkte in der evangelikalen Theologie. Neben theologischen Aufsätzen und Dokumentationen enthält das Jahrbuch viele interessante und ausführliche Besprechungen theologischer Literatur. Beiträge im Buch: Dirk Kellner Charisma - die menschliche Praxis Gottes. Zur Frage nach dem Gegenstand der Praktischen Theologie Christoph Stenschke Die Darstellung Jesu in den Missionsreden der Apostelgeschichte Benjamin Kilchor Mit der Schrift beten. Ezechiel 36,16-36 und das Gebet des Herrn Christoph Raedel Die Bibel in der ethischen Urteilsbildung. Konzeption und exemplarische Konkretion Jochen Eber Der sperrige Luther und das Lutherjahr 2017. Lutherfeiern einst und jetzt Reiner Andreas Neuschafer Karl May - von Helden, Halunken und Heiligen. Annaherungen, Anmerkungen und Anfragen in theologischer Perspektive Odd Eivind Stensland Carl Olof Rosenius - der Seelsorger des Nordens Joachim Schnurle "Daher machte ich uber so viele Spruche, als Tage im Jahr sind, eine kleine Ode ..." Philipp Friedrich Hillers Geistliches Liederkastlein - Was ist das Erfolgsrezept? Wilhelm Faix Die individualisierte Familie - Familie mit Zukunft? Eine Lebensform im Umbruch