Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783791719979

Jesus hominis salvator

Christlicher Glaube in moderner Gesellschaft. Festschrift für Bischof Dr. Walter Mixa

Verlag
Pustet, Friedrich GmbH
Produktinformation
Herausgeber: Erwin Möde, Stephan E. Müller, Burkhard Maria Zapf, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 237 Seiten, Sprache: Deutsch, 239 x 165 x 24mm
Das Spektrum heutigen theologischen Denkens, dargestellt in der Festschrift für Bischof
Im April 2005 vollendete Dr. Walter Mixa, bis September 2005 Bischof von Eichstätt und seither Bischof von Augsburg, sein 65. Lebensjahr. Aus diesem Anlass widmet
39,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Das Spektrum heutigen theologischen Denkens, dargestellt in der Festschrift für Bischof Im April 2005 vollendete Dr. Walter Mixa, bis September 2005 Bischof von Eichstätt und seither Bischof von Augsburg, sein 65. Lebensjahr. Aus diesem Anlass widmet die Theologische Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt ihrem langjährigen Magnus Cancellarius diese Festschrift, die in der renommierten Schriftenreihe des Fachbereiches erscheint. Der Titel "Christus Salvator Hominis - Christus, Retter des Menschen" bezieht sich auf den Wahlspruch des Bischofs. Die amtierenden und emeritierten Professoren der Eichstätter Theologischen Fakultät bieten in diesem Band wissenschaftliche Beiträge aus allen Feldern der Theologie. So vermitteln sie Einblick in den heutigen Stand dieser Wissenschaft.
Informationen zum Autor
Erwin Möde, Dr. theol., geboren 1954 in Landshut, ist Professor für Christliche Spiritualität und Homiletik. Stephan E. Müller, Dr. theol., geboren 1950 in Frankfurt am Main, ist Professsor für Moraltheologie. Burkhard Maria Zapf, Dr. theol., ist Professor für Alttestamentliche Wissenschaft. Die Herausgeber lehren alle an der Theologischen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.