Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783891314098

Johann Christoph Wagenseil und seine Stellung zum Judentum

Autor
Peter Blastenbrei
Verlag
Harald Fischer Verlag Gmb
Produktinformation
Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, 172 Seiten, Sprache: Deutsch, 240 x 170 x 14mm
Die außergewöhnliche Büchersammlung des Altdorfer Gelehrten Johann Christoph Wagenseil (1633-1705) ist nach ihrer Wiederentdeckung und Publikation als Mikrofiche Edition im Harald Fischer Verlag auf großes Interesse in der Hebraistik und Judaistik
44,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die außergewöhnliche Büchersammlung des Altdorfer Gelehrten Johann Christoph Wagenseil (1633-1705) ist nach ihrer Wiederentdeckung und Publikation als Mikrofiche Edition im Harald Fischer Verlag auf großes Interesse in der Hebraistik und Judaistik gestoßen. Über Leben und Werk Wagenseils war bislang allerdings nur wenig bekannt. Eine zusammenhängende Betrachtung fehlte ganz. Diesem Mangel hilft Peter Blastenbreis Werk über Johann Christoph Wagenseil ab. In den Mittelpunkt seiner Betrachtungen stellt Blastenbrei Wagenseils lebenslanges Nachdenken über Juden, Judentum und das Zusammenleben von Juden und Christen. In der bis heute umstrittenen Frage von Wagenseils Stellung zum Judentum entscheidet sich Blastenbrei für den Standpunkt, daß Wagenseil sich nicht nur verschiedentlich judenfreundlich geäußert habe, sondern sogar ein ausgesprochenes philosemitisches Konzept entwickelte. Inhalt: Vorwort / Einleitung / Johann Christoph Wagenseil 1633-1705. Eine biographische Skizze / Die analysierten Schriften Wagenseils / Von der semitischen Philologie zum Philosemitismus - Wagenseils Konzept vom Zusammenleben von Christen und Juden / Anhang: Johann Christoph Wagenseils Korrespondenz 1652 bis 1704 / Anmerkungen / Abkürzungsverzeichnis / Literatur / Personenregister

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien