Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783491725744

Johannesoffenbarung und Kirchenbau

Das Gotteshaus als Himmelsstadt

Autor
Otto Böcher
Verlag
Schwabenverlag AG
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 228 Seiten, Sprache: Deutsch, 224 x 154 x 23mm
Erst seit wenigen Jahrzehnten findet die Johannesoffenbarung ein nennenswertes Interesse der Theologie. In diesem Buch befasst sich Otto Böcher mit der bis heute ungebrochenen Wirkungsgeschichte der Johannesapokalypse: dem Fortleben ihrer Bilder und
34,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Erst seit wenigen Jahrzehnten findet die Johannesoffenbarung ein nennenswertes Interesse der Theologie. In diesem Buch befasst sich Otto Böcher mit der bis heute ungebrochenen Wirkungsgeschichte der Johannesapokalypse: dem Fortleben ihrer Bilder und Strukturen in Architektur und Ausstattung der Kirchengebäude und zeigt, wie das unter Rückgriff auf die apokalyptischen Visionen gebaute Gotteshaus als Ort gegenwärtigen Heils verstanden wird. Die 22 Kapitel der Johannesoffenbarung werden im Wortlaut mitgeteilt und in ihrer ursprünglichen Bedeutung kurz erklärt. Ausgewählte Beispiele aus Architektur und Kunstgeschichte, die auf Bilder und Visionen der Offenbarung zurückgehen, werden jeweils im Anschluss vorgestellt, teilweise abgebildet. Der Bogen spannt sich von den sieben Leuchtern bzw. vom siebenarmigen Leuchter (Offb 1) über die vier Evangelistensymbole (Offb 4), über Marienvorstellungen (Offb 12) und über die zwölf Edelsteine der Vasasacra (Offb 21) bis zu Taufsteinen und Jesse Bäumen (Offb 22). Erstmals wird die prinzipielle Rolle der Apokalypse als 'Baubuch' deutlich.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien