Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 121557

Jörg Zink

Eine Biografie

Autor
Matthias Morgenroth
Verlag
Gütersloher Verlagshaus
Produktinformation
240 Seiten, 14 x 22 cm, Gebunden, S/W-Abbildungen, Schutzumschlag
Matthias Morgenroth zeichnet in dieser eindrucksvollen Biografie, die aus vielen persönlichen Gesprächen des Autors mit dem Theologen entstanden ist, das Leben und Wirken des außergewöhnlichen Menschen Jörg Zink nach.
22,99 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nur noch wenige Exemplare
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Das reiche Leben des Jörg Zink

  • eindrucksvolles Porträt über einen der bekanntesten evangelischen Theologen
  • umfangreiche Einführung in Leben und Werk Jörg Zinks
  • mit zahlreichen Fotografien illustriert
Er war einer der bekanntesten evangelischen Theologen, Mitbegründer der Grünen in Baden-Württemberg und namhafter Publizist christlicher Bücher - nun ist Jörg Zink im hohen Alter von 93 Jahren gestorben. Matthias Morgenroth zeichnet in dieser eindrucksvollen Biografie, die aus vielen persönlichen Gesprächen des Autors mit dem Theologen entstanden ist, das Leben und Wirken des außergewöhnlichen Menschen Jörg Zink nach.
Im ersten Teil beschreibt Morgenroth die Erfahrungen aus Zinks Kindheit und Jugend, welche sein Verständnis von Gott geprägt und ihn später zur Mystik geführt haben. Früh verlor Jörg Zink kurz nacheinander seine Eltern und wuchs in Heimen und bei Verwandten auf. Viel Zeit verbrachte er allein in der Natur der Schwäbischen Alb und hatte erste mystische Erlebnisse, aus denen sich seine besondere Spiritualität entwickelte. Der zweite Teil des Buches handelt von den grausamen Erfahrungen, die Jörg Zink als Soldat machte. Er diente im Zweiten Weltkrieg bei der Luftwaffe und die Erinnerungen an den Krieg und den allgegenwärtigen Tod ließen ihn Zeit seines Lebens nicht mehr los. In der Kriegsgefangenschaft begann er, sich intensiv mit Gott und der Bibel zu beschäftigen und so formte sich der Wunsch, Theologie zu studieren. Die Kriegserfahrungen wirkten sich maßgeblich auf sein späteres politisches Engagement aus. Er wurde zu einem der bekanntesten Sprecher der Friedensbewegung der 1980er-Jahre. Ihm gelang es, christliche Spiritualität und aktuelle Politik zu verbinden und scheute sich nicht davor, auch unbequeme Fragen zu stellen.
Dem vielschichtigen und umfassenden Werk Zinks widmet sich Matthias Morgenroth im dritten Teil der Biografie. Als Fernsehbeauftragter der Württembergischen Landeskirche und Sprecher des »Worts zum Sonntag« war er weit über die Grenzen der Württembergs hinaus bekannt und beliebt. An seinen Bibelarbeiten auf den evangelischen Kirchentagen nahmen tausende Menschen teil und seine zahlreichen Veröffentlichungen wurden regelmäßig zu Bestsellern. Besondere Beachtung fand seine zeitgemäße Übersetzung biblischer Texte.
Diese umfangreiche und lebendige Biografie über einen der größten protestantischen Theologen unserer Zeit ist zugleich eine gelungene Einführung in sein umfangreiches Werk.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien