Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783790258288

Karl Rahner begegnen

Zeugen des Glaubens

Autor
Michael Schulz
Verlag
Paulinus Verlag
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 200 Seiten, Sprache: Deutsch, 195 x 118 x 15mm
Karl Rahner begegnen

Mit dem Theologen Karl Rahner verbindet sich das Schlagwort vom "anonymen Christentum" oder sein Wort, daß der "Christ der Zukunft ein Mystiker sein oder nicht sein" wird. Dahinter stehen eine Theologie und Religionsphilosophie, die
12,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Karl Rahner begegnen Mit dem Theologen Karl Rahner verbindet sich das Schlagwort vom "anonymen Christentum" oder sein Wort, daß der "Christ der Zukunft ein Mystiker sein oder nicht sein" wird. Dahinter stehen eine Theologie und Religionsphilosophie, die zu den bedeutendsten Ansätzen des 20. Jahrhunderts gehören. Michael Schulz beschreibt Herkunft und Werdegang des Freiburger Jesuiten und entfaltet einen systematischen Blick auf das Werk Karl Rahners, ohne das entscheidende Passagen des Zweiten Vatikanischen Konzils ebensowenig denkbar sind wie die Politische Theologie und die sogenannte Theologie der Befreiung. Michael Schulz wurde 1984 in der Diözese Mainz zum Priester geweiht und ist seit 1994 Assistent am Lehrstuhl für Dogmatik der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München. Neben seiner wissenschaftlichen Arbeit, bei der sich der Autor auch mit Karl Rahner auseinandersetzte, ist Schulz nebenamtlich Seelsorger einer Münchner Pfarrei. 200 Seiten kartoniert 11,6 x 19,5 cm ISBN 978-3-7902-5828-8
Informationen zum Autor
Michael Schulz, Jahrgang 1960, studierte in Mainz und Rom Philosophie und Theologie. 1984 wurde er in Rom von Kardinal Meisner zum Priester der Diözese Mainz geweiht. Von 1994 an war er wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl von Prof. Dr. Gerhard Ludwi

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien