Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783790221930

Kirche im Aufbruch

Erinnerung an das Konzil

Autor
Heino Sonnemans
Verlag
Paulinus Verlag GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 84 Seiten, Sprache: Deutsch, 173 x 104 x 10mm
Kirche im Aufbruch

Erinnerung an das Konzil

Zum 50-jährigen Jubiläum der Eröffnung des Zweiten Vatikanischen Konzils will diese Schrift dessen Zielsetzungen anhand der wichtigsten Dokumente nachzeichnen. Vieles von dem, was heute als
5,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Kirche im Aufbruch Erinnerung an das Konzil Zum 50-jährigen Jubiläum der Eröffnung des Zweiten Vatikanischen Konzils will diese Schrift dessen Zielsetzungen anhand der wichtigsten Dokumente nachzeichnen. Vieles von dem, was heute als selbstverständlich gilt, wurde damals nicht ohne Widerstände eingeführt. Aber auch viele hoffnungsvolle Perspektiven warten noch auf ihre Einlösung. Die Kirche als pilgerndes Volk Gottes, die Erneuerung der Liturgie und die Einheit der Christen sind Schwerpunkte im Blick auf die Christenheit. Die Öffnung zur Welt und die Erklärungen zum Verhältnis der Kirche zum Judentum und zu den nicht-christlichen Religionen haben eine neue Epoche in den Beziehungen zu den anderen Religionen beginnen lassen. Das kleine Buch möchte an diesen Aufbruch und seine Hoffnung für Kirche und Welt erinnern. Zum Autor: Heino Sonnemans, (geb. 1940) lebte in der Zeit vor, während und nach dem Konzil in Rom, wo er von 1960 - 1969 Philosophie und Theologie studierte und 1966 zum Priester geweiht wurde. Seit 1975 ist er bis heute Akademikerseelsorger im Bistum Aachen. 1985/86 Studiendekan an der Dormitio-Abtei in Jerusalem. Dort 1996 Berufung in den Griech.-Orthodoxen Orden der Ritter vom Heiligen Grab. 1990-1998 Professor für Systematische Theologie an der RWTH Aachen, von 1998-2005 Inhaber des Lehrstuhls für Fundamentaltheologie in Bonn. Nach seiner Emeritierung von 2005-2010 Dozent am Interdiözesanen Priesterseminar in Lantershofen. 2010 Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste. 978-3-7902-2193-0