Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783791727028

Kirche - Staat - Nation

Eine Geschichte der katholischen Kirche Siebenbürgens vom Mittelalter bis zum frühen 20. Jahrhundert

Verlag
Pustet, Friedrich GmbH
Produktinformation
Herausgeber: Joachim Bahlcke, Krista Zach, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 611 Seiten, Sprache: Deutsch, 249 x 177 x 43mm
In einem kleinen katholischen Verlag des Szeklerlandes erschien 1925 ein umfangreiches Werk zur Kirchengeschichte Siebenbürgens in ungarischer Sprache, das wissenschaftliche, zugleich aber auch aktuell-politische Ziele verfolgte.
Das von namhaften
39,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

In einem kleinen katholischen Verlag des Szeklerlandes erschien 1925 ein umfangreiches Werk zur Kirchengeschichte Siebenbürgens in ungarischer Sprache, das wissenschaftliche, zugleich aber auch aktuell-politische Ziele verfolgte. Das von namhaften ungarischen Fachgelehrten, Juristen, Politikern und Klerikern gestaltete Sammelwerk Az Erdélyi Katholicizmus múltja és jelene ist insofern nicht nur eine wichtige, bis zur Gegenwart anregende Gesamtdarstellung der katholischen Kirchen- und Kulturgeschichte Siebenbürgens von den Anfängen bis zum frühen 20. Jahrhundert. Es ist in seinem dezidiert römisch-katholischen und ungarisch-nationalen Grundton auch ein Zeugnis für die konfliktreichen Beziehungen zwischen Ungarn und Rumänien nach dem Ersten Weltkrieg, für magyarisches Selbstverständnis und Revisionsstreben, vor allem aber für die Lage von Minderheiten im Nationalstaat allgemein und für das Verhältnis der zur Minderheit gewordenen siebenbürgischen Magyaren zum rumänischen Staat im Besonderen, für deren Erinnerungskultur, die in eine eigenwillige Geschichtsdarstellung und -deutung mündete.
Informationen zum Autor
Joachim Bahlcke, Prof. Dr., geb. 1963, Leiter der Abteilung für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Stuttgart. Krista Zach, Prof. Dr., geb. 1939, langjährige Direktorin des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas e. V. München.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien