Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783795752644

Klavierwerke 01

3 Gymnopédies - 6 Gnossiennes - Sonatine bureaucratique. Vol. 1. Klavier.

Verlag
Schott Music
Produktinformation
Herausgeber: Wilhelm Ohmen, (Rückendrahtheftung), Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 41 Seiten, Sprache: Deutsch, 302 x 230 x 5mm
Erik Satie war ein unkonventioneller Komponist, "eine jener Naturen, die aus Oppositionslust gegen alles Bestehende sind, die alles in Frage stellen und zeitlebens bereit sind, von vorn anzufangen" (Klaus Wolters). Mit seinen meditativen, teils mystischen
12,50 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Erik Satie war ein unkonventioneller Komponist, "eine jener Naturen, die aus Oppositionslust gegen alles Bestehende sind, die alles in Frage stellen und zeitlebens bereit sind, von vorn anzufangen" (Klaus Wolters). Mit seinen meditativen, teils mystischen Klavierzyklen "Gymnopédies" und "Gnossiennes" (1889/90) beeinflusste er Ravel und Debussy. Die Stücke sind bewusst kurz und leicht, haben einfache Formen und teilweise frivol-humoristischen Charakter (etwa die an Clementi anknüpfende "bürokratische Sonatine"). Schwierigkeitsgrad: 3