Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 134642

Kommt ein Pferd in die Bar

Roman

Produktinformation
256 Seiten, 13 x 21 cm, gebunden, Schutzumschlag
Dovele ist ein israelischer Komödiant mit jüdischen Wurzeln. Seine polnischen Eltern haben ihm seine Kindheit nicht gerade leicht gemacht. Schon als Kind versucht er, seine Leiden als Klassenclown zu überspielen.
19,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit unbestimmt
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Über Familie, Liebe und Verrat

  • bekannter Schriftsteller
  • nachdenklicher Roman
  • jüdischer Humor, jüdische Lebensweise
Das Buch »Kommt ein Pferd in die Bar« von David Grossman ist traurig und komisch zugleich. Die Hauptfigur ist Dovele, ein israelischer Komödiant. Für eine grandiose Pointe hat er schon immer alles gegeben. Doch heute wird er mit allem abrechnen, was ihn je beschäftigt hat. Es ist sein letzter Auftritt in der israelischen Kleinstadt.
Dovele, Sohn polnischer Juden, hat keine angenehme Kindheit erfahren. Sein Vater schlägt ihn, seine Mutter leidet an suizidalen Depressionen. In der Schule versucht er seine Leiden zu verstecken, indem er nach außen hin einen lustigen Clown spielt. Dieses Verhalten wird er mit auf die Bühne nehmen und damit erfolgreich sein.
Das Buch nimmt den Leser mit zu seinem letzten Auftritt in einer israelischen Kleinstadt. Das Publikum wird viel aus seiner Jugend erfahren. Es wird viel lachen, aber auch geschockt sein. Er spricht vom jüdischen Volk, von Konflikten mit den Palästinensern und dem Holocaust. Was das Publikum nicht weiß, ist, dass dieser letzte Auftritt eine ganz persönliche Abrechnung ist.

»Kommt ein Pferd in die Bar« ist ein spannendes Buch, das den Leser bis zur letzten Seite mitreißt. Politische Satire, Glaubenskonflikte und eine unschöne Kindheit finden gemeinsam Platz in einem Buch, das aus einem einzigen Auftritt eines Stand-Up-Comedian besteht. Packend erzählt von einem der bedeutendsten Schriftsteller der israelischen Gegenwartsliteratur.

Über den Autor:
David Grossman ist in Jerusalem geboren, erhielt 2008 den Geschwister-Scholl-Preis und wurde 2010 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Ein lesenswertes Buch, das Tragik und Komödie vereint.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien