Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783791719801

Kultur und Erinnerung

Beiträge zur Religions-, Kultur- und Theologiegeschichte. Festschrift für Karl Matthäus Woschitz

Verlag
Pustet, Friedrich GmbH
Produktinformation
Herausgeber: Theresia Heimerl, Karl Prenner, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 319 Seiten, Sprache: Deutsch, 238 x 167 x 30mm
Unterschiedlichste Fachdisziplinen wie Theologie, Religionswissenschaft, Philosophie, Kunstgeschichte, Papyrologie und Gender-Forschung reflektieren den Zusammenhang von Kultur und Erinnerung. Im Zentrum steht ein Verständnis von Kultur als Mittel der
34,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Unterschiedlichste Fachdisziplinen wie Theologie, Religionswissenschaft, Philosophie, Kunstgeschichte, Papyrologie und Gender-Forschung reflektieren den Zusammenhang von Kultur und Erinnerung. Im Zentrum steht ein Verständnis von Kultur als Mittel der Erinnerung sowie von Erinnerung als integralem Bestandteil der Kultur. Die Inhalte spannen einen weiten Bogen von abendländischen Utopien bis zu Herbert Marcuse, befassen sich mit theologischen "Bedingungen der Erinnerung", biblischen und philologischen Einzelthemen, Problemen und Auseinandersetzungen von Philosophie und Theologie mit der Postmoderne, Transzendenz in der Stadt, der Schöpfungsordnung, geschlechtsspezifischer Erinnerung, mit Fragestellungen von Kulturtransfers und anderen Problemen mehr.
Informationen zum Autor
Theresia Heimerl, Dr. phil., Dr. theol., geboren 1971, Studium der Deutschen und Klassischen Philologie und der Katholischen Theologie; a.o. Univ.-Professorin am Institut für Religionswissenschaft der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Graz.