Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783170211544

Kulturwandel und die Konkurrenz der Religionen in Mexiko

Nahuas in Guerrero zwischen der Herrschaft der Winde und der Macht des Wortes

Autor
Henry Kammler
Verlag
Kohlhammer W.
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 368 Seiten, Sprache: Deutsch, 257 x 177 x 25mm
Anhand dreier benachbarter, religiös unterschiedlich strukturierter Dorfgemeinschaften im mexikanischen Bundesstaat Guerrero gibt Kammler in seiner Untersuchung eine detaillierte ethnografische Beschreibung der Verschränkung von kulturellem Wandel mit
59,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Anhand dreier benachbarter, religiös unterschiedlich strukturierter Dorfgemeinschaften im mexikanischen Bundesstaat Guerrero gibt Kammler in seiner Untersuchung eine detaillierte ethnografische Beschreibung der Verschränkung von kulturellem Wandel mit religiöser Ausdifferenzierung. Ein Augenmerk liegt dabei auf dem Umstand, dass diese verschiedenen Dorfgemeinschaften bei ähnlichen äußeren Existenzbedingungen und ähnlichem kulturellem Erbe unterschiedliche Wege bei der Gestaltung ihrer eigenen Moderne beschreiten. Unter anderem wird geklärt, inwieweit sich bestimmte Prozesse des Wandels, beispielsweise Entscheidungen für oder gegen eine religiöse Konversion, aus der lokalen Lebenspraxis begründen lassen, die grenzüberschreitende Migration einschließt. Religiöse Fragmentierung wird als Anzeichen dafür gewertet, dass das tradierte Reservoir an kollektiv geteilten Überzeugungen, d. h. ein gemeinsamer Mythos, als Quelle einer Sinngebung in der Lebensführung der Dorfbewohner nicht mehr ausreicht, um die im beschleunigten Kulturwandel deutungsbedürftig gewordenen Probleme zu bearbeiten.
Informationen zum Autor
Dr. Henry Kammler lehrt Ethnologie und indigene Sprachen Amerikas an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien