Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783940085351

Lagerzeit

Die Kinderlandverschickung, wie ich sie erlebte

Autor
Ellen Soubeyrand
Verlag
Verlag Neue Literatur
Produktinformation
Belletristik, 188 Seiten, Sprache: Deutsch, 202 x 126 x 18mm
Essen 1943. Ellen Dorns Vater - Studienrat an einem Gymnasium - wird mit einem Teil seiner Schüler in die Tschechoslowakei, später nach Österreich verschickt. Seit Oktober 1940 läuft die 'Erweiterte Kinderland verschickung' - angeordnet vom Führer
6,45 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Essen 1943. Ellen Dorns Vater - Studienrat an einem Gymnasium - wird mit einem Teil seiner Schüler in die Tschechoslowakei, später nach Österreich verschickt. Seit Oktober 1940 läuft die 'Erweiterte Kinderland verschickung' - angeordnet vom Führer persönlich. Die in den Lagern eingesetzten Lehrer dürfen ihre Familien mitnehmen. Aus der Sicht der neunjährigen Ellen erfahren wir vom Leben aus dem Koffer, von strapaziösen Reisen, von Entbehrungen, von Chaos und Ratlosigkeit, aber auch von tragikomischen Situationen, amüsanten Begegnungen und davon, was es bedeutet, daß man sich manchmal nur zu helfen wissen muß. Diese liebenswerte, kurzweilige und überaus farbige Darstellung der Kinderlandverschickung, des 'größten soziologischen Versuchs aller Zeiten' (Women's Royal Voluntary Service), ist mehr als ein autobiographischer Bericht - 'Lagerzeit' ist auch meisterhaft erzählte Prosa.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien