Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783402158814

"Laßt sie doch denken!"

100 Jahre Studium für Frauen in Münster

Verlag
Aschendorff Verlag
Produktinformation
Herausgeber: Sabine Happ, Veronika Jüttemann, Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, 434 Seiten, Sprache: Deutsch, 247 x 179 x 24mm
Vor 100 Jahren, mit Erlass vom 18. August 1908, wurde in Preußen das reguläre Studium für Frauen genehmigt. Auch in Münster begannen die ersten sechs Frauen ihr Studium an der Seite ihrer 1.713 männlichen Kommilitonen. Wie es Frauen in den folgenden
19,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Vor 100 Jahren, mit Erlass vom 18. August 1908, wurde in Preußen das reguläre Studium für Frauen genehmigt. Auch in Münster begannen die ersten sechs Frauen ihr Studium an der Seite ihrer 1.713 männlichen Kommilitonen. Wie es Frauen in den folgenden 100 Jahren an der Universität Münster ergangen ist, welche Erfolge sie errungen haben und welchen Schwierigkeiten sie sich bis heute stellen müssen, davon berichtet dieses Buch . Die soziale Situation der Studentinnen und Wis­sen­schaftlerinnen kommt dabei genauso zur Sprache wie ihre politischen Aktivitäten, ihre Berufswege oder die ersten Studentinnenverbin­dungen. Neben den thema­tischen Aufsätzen enthält der Band eine Sammlung zentraler Dokumente zum Frauenstudium sowie zahlreiche Biographien münsteri­scher Studentinnen und Wissenschaftlerin­nen. Anhand konkreter Lebensläufe lädt das Buch dazu ein, in die Geschichte des Studi­ums für Frauen an der Universität Münster einzutauchen.