Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783830673521

Lebenswelten im Wandel

Beiträge zur Europäischen Ethnologie /Volkskunde und Historischen Landeskunde

Autor
Klaus Guth
Verlag
Eos Verlag U. Druck
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 478 Seiten, Sprache: Deutsch, 246 x 172 x 40mm
Die Publikation "Lebenswelten im Wandel" setzt die in zwei Bänden 1995 und 1997 erschienene ältere Reihe "Kultur als Lebensform" fort und sammelt in Auswahl Aufsätze und Vorträge des Herausgebers, die im letzten Jahrzehnt entstanden sind. In ihrer
24,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die Publikation "Lebenswelten im Wandel" setzt die in zwei Bänden 1995 und 1997 erschienene ältere Reihe "Kultur als Lebensform" fort und sammelt in Auswahl Aufsätze und Vorträge des Herausgebers, die im letzten Jahrzehnt entstanden sind. In ihrer Vielfalt spiegeln sie das breite Spektrum Europäischer Ethnologie und Historischer Landeskunde, ein Fach, das der Autor seit 1980 als Professor an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg in Lehre und Forschung vertritt. Die Themen des Bandes "Lebenswelten" sind den Kategorien Religion, Konfession, Kult, Bildung, Migration und Akkulturation zuzuordnen. Sie analysieren Lebenswelten des Mittelalters, der Frühmoderne und des 20. Jahrhunderts aus dem Blickwinkel des Adels, der Hohen Schulen, religiöser Institutionen, des aufgeklärten Bürgertums bis hin zu den von Verfolgung und Vertreibung betroffenen Minderheiten der Kriegs- und Nachkriegszeit.