Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783889813350

Lernen, was es heißt zu helfen

Beträge zur diakonischen Bildung

Verlag
Wichern Verlag
Produktinformation
Sachbuch/Ratgeber, 68 Seiten, Sprache: Deutsch, 208 x 103 x 7mm
Diakonisches Lernen ist überall.
Auch in der Straßenbahn. Ein junger
Mann bietet rücksichtsvoll einer älteren
Dame seinen Platz an. Aber sie
lehnt ab, weil er so müde aussieht.
"Bleiben Sie nur sitzen, Ihnen geht's
ja noch schlechter als mir."
5,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Diakonisches Lernen ist überall. Auch in der Straßenbahn. Ein junger Mann bietet rücksichtsvoll einer älteren Dame seinen Platz an. Aber sie lehnt ab, weil er so müde aussieht. "Bleiben Sie nur sitzen, Ihnen geht's ja noch schlechter als mir." Erst ärgert er sich, lernt aber schließlich daraus. Die Frau wollte ihm ihre Anteilnahme schenken, ihm das geben, was sie hat. Manchmal ist nehmen seliger als geben. In Schule, Gemeinde und Religionsunterricht lernen Schülerinnen und Schüler in Unterricht und Praktika, was Diakonie bedeutet. Diakonische Bildung heißt aber nicht nur zu vermitteln, was diakonisches Handeln ist, sondern die Praxis zu erleben. Nur indem ich helfend handle, erschließt sich mir, was helfendes Handeln bedeutet. Das vorliegende Heft führt in die Geschichte der Diakonie und diakonischer Bildung ein und beschreibt Erfahrungen in der Schule, der Jugend- und Konfirmandenarbeit sowie in der Erwachsenenbildung.