Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783990353547

Lichtblicke (SATB) Gesamtpartitur

8 neue geistliche Lieder

Autor
Martin Völlinger, Meggi Klüber
Verlag
Helbling Verlag GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 48 Seiten, Sprache: Deutsch, 297 x 210 x 7mm
In dieser Sammlung vereinigt Martin Völlinger acht wirkungsvolle geistliche Chorlieder, die separat und auch als Zyklus aufgeführt werden können. Stilistisch weit gefächert, wird eine breite Zuhörerschaft angesprochen: Rhythmisch freie Teile werden
21,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

In dieser Sammlung vereinigt Martin Völlinger acht wirkungsvolle geistliche Chorlieder, die separat und auch als Zyklus aufgeführt werden können. Stilistisch weit gefächert, wird eine breite Zuhörerschaft angesprochen: Rhythmisch freie Teile werden mit sanften Balladenklängen, von der Gregorianik inspirierten Passagen und groovig-gospelartigen Pop/Rock-Elementen kombiniert. Der abwechslungsreiche Chorsatz reicht von schlichter Einstimmigkeit bis zu kraftvoller Mehrstimmigkeit. Der ausgewogene Tonumfang, die logische Stimmführung sowie die gemäßigt moderne, unmittelbar eingängige Tonsprache garantieren eine gute Singbarkeit. Die (auch als Sololieder aufführbaren) Chorstücke mit Klavierbegleitung (Bandinstrumente ad lib.) eignen sich sowohl für größere Chöre als auch für kleinere Singgruppen. Sie sind im gesamten Kirchenjahr vielseitig einsetzbar und bereichern Gottesdienst und Konzert gleichermaßen. Jedes Lied der Sammlung ist zum Download als e-print einzeln in einer Mindestbestellmenge von 20 Exemplaren erhältlich! Im PDF zum Download ist die Chorausgabe und die Klavierausgabe zum Ausdrucken enthalten!

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien