Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783791726939

Literarische Zentrenbildung in Ostmittel- und Südosteuropa

Hermann-stadt/Sibiu, Laibach/Ljubljana u.w. Fallbeispiele

Verlag
Pustet, Friedrich GmbH
Produktinformation
Herausgeber: Mira Miladinovic-Zalaznik, Maria Sass, Stefan Sienerth, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 450 Seiten, Sprache: Deutsch, 243 x 172 x 46mm
Neben dem Schwerpunkt Hermannstadt, werden in diesem Band weitere "Stätten" deutschsprachiger Literatur in Ostmittel- und Südosteuropa behandelt, wobei zunächst nach den grundsätzlichen Bedingungen gefragt wird, unter denen ein literarisches Zentrum
34,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Neben dem Schwerpunkt Hermannstadt, werden in diesem Band weitere "Stätten" deutschsprachiger Literatur in Ostmittel- und Südosteuropa behandelt, wobei zunächst nach den grundsätzlichen Bedingungen gefragt wird, unter denen ein literarisches Zentrum erst erwachsen kann. Den Blick nach Rumänien, Ungarn und in den südslawischen Raum gerichtet, werden die Wechselbeziehungen und Spannungsfelder während der letzten 500 Jahre ausgelotet und lokale, aus dem Literaturbetrieb nicht wegzudenkende Persönlichkeiten porträtiert.
Informationen zum Autor
Mira Miladinovic Zalaznik, Prof. Dr., Lehrtätigkeit an der Germanistik-Abteilung der Universität Laibach Maria Sass, Prof. Dr., Lehrtätigkeit am Lehrstuhl für Germanistik an der Lucian-Blaga-Universität Hermannstadt Stefan Sienerth, Prof. h. c., ehemaliger Direktor des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas e.V.