Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783791721859

Liturgische Predigt seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil

Eine Untersuchung zur Messfeier in der Sonntagspredigt anhand der Zeitschrift 'Der Prediger und Katechet'. Studien zur Pastoralliturgie 21

Autor
Norbert Weigl
Verlag
Pustet, Friedrich GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 522 Seiten, Sprache: Deutsch, 224 x 141 x 31mm
Die "liturgische Predigt" war zur Zeit der Liturgischen Bewegung ein wichtiges Medium, um eine aktive Teilnahme zu fördern. Die Studie fragt, wie dieses Anliegen seit dem II. Vatikanum fortgeführt wurde. Wie wurden Veränderungen der Liturgiereform den
54,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die "liturgische Predigt" war zur Zeit der Liturgischen Bewegung ein wichtiges Medium, um eine aktive Teilnahme zu fördern. Die Studie fragt, wie dieses Anliegen seit dem II. Vatikanum fortgeführt wurde. Wie wurden Veränderungen der Liturgiereform den Gläubigen nahe gebracht? Wie wurden liturgische Texte und Riten aufgegriffen und welche Dimensionen der Eucharistie wurden erschlossen? Die Untersuchung ist ein Beitrag zur jüngsten Liturgiegeschichte. Zugleich kann sie Wege aufzeigen, die Eucharistie in der Predigt zu erschließen, um die Gläubigen näher an das gefeierte Mysterium heranzuführen.
Informationen zum Autor
Norbert Weigl, Dr. theol., geb. 1977, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft der Universität München.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien