Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783791719306

Maria - "Mittlerin aller Gnaden"

Die universale Gnadenmittlerschaft Mariens im theologischen und seelsorglichen Schaffen von Kardinal Mercier (1851-1926)

Autor
Manfred Hauke
Verlag
Pustet, Friedrich GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 224 Seiten, Sprache: Deutsch, 223 x 144 x 23mm
Die Mitwirkung Mariens im Heilsgeschehen bildet ein zentrales Thema auf dem Zweiten Vatikanum. Maria nimmt teil an der einzigen Mittlerschaft Jesu Christi als "Gefährtin des Erlösers" und "Mutter in der Ordnung der Gnade". Offen blieb die Frage nach der
24,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die Mitwirkung Mariens im Heilsgeschehen bildet ein zentrales Thema auf dem Zweiten Vatikanum. Maria nimmt teil an der einzigen Mittlerschaft Jesu Christi als "Gefährtin des Erlösers" und "Mutter in der Ordnung der Gnade". Offen blieb die Frage nach der universalen Reichweite der mütterlichen Vermittlung in Christus: Maria als "Mittlerin aller Gnaden". Die moderne Diskussion wurde entscheidend angeregt durch den belgischen Kardinal Désiré Mercier. Die dogmatische Definition der universalen Mittlerschaft Mariens gehört zu seinen wichtigsten Anliegen. Die Aufarbeitung dieses "weißen Flecks" auf der theologischen Landkarte gleicht einer Abenteuerreise: ins Spiel kommen Volksfrömmigkeit, Mystik, Ökumenismus, Krieg und Frieden, päpstliche Diplomatie sowie geheime Gutachten, die bemerkenswerte Sachverhalte zu Tage fördern. Aurorentext Manfred Hauke, Dr. theol., geboren 1956 in Hannover, ist Professor für Dogmatik und Patrologie an der Theologischen Fakultät von Lugano (Schweiz). Einer seiner Forschungsschwerpunkte ist die Mariologie; dazu gehört neuerdings die Herausgabe der "Collana di Mariologia" (Lugano, seit 2002; bislang 5 Bände). Mitglied der "Pontificia Academia Mariana Internationalis" seit 1992. Derzeit Sekretär der "Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Mariologie".
Informationen zum Autor
Manfred Hauke, Dr. theol., geboren 1956 in Hannover, ist Professor für Dogmatik und Patrologie an der Theologischen Fakultät von Lugano (Schweiz). Einer seiner Forschungsschwerpunkte ist die Mariologie; dazu gehört neuerdings die Herausgabe der "Collana di Mariologia" (Lugano, seit 2002; bislang 5 Bände). Mitglied der "Pontificia Academia Mariana Internationalis" seit 1992. Derzeit Sekretär der "Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Mariologie".