Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783766608680

Maria - Trösterin der Betrübten (1 Stck.)

Zur Geschichte der Wallfahrt nach Kevelaer

Autor
Plötz, Robert
Verlag
Verlag Butzon & Bercker
Produktinformation
22 x 24,5 cm; 92 Seiten; Ausstattung: gebunden
Im Dreißigjährigen Krieg (1618-1648) wurde ein kleiner Kupferstich zu einem Licht der Hoffnung für die von Glaubenskämpfen, Plünderung, Brandschatzung und Tod betroffenen Menschen der Spanisch-Habsburgischen Niederlande: die Abbildung der
19,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Maria - Trösterin der Betrübten

Im Dreißigjährigen Krieg (1618-1648) wurde ein kleiner Kupferstich zu einem Licht der Hoffnung für die von Glaubenskämpfen, Plünderung, Brandschatzung und Tod betroffenen Menschen der Spanisch-Habsburgischen Niederlande: die Abbildung der Muttergottes als "Trösterin der Betrübten" in Kevelaer. Dieses kleine, unscheinbare Gnadenbild hat für die katholischen Christen der Region die bis heute noch größte Wallfahrtsbewegung in Nordwesteuropa hervorgerufen. Ihre Entstehung, die in diesem Band kenntnisreich geschildert wird, ist im Zusammenhang des "spirituellen Dreiecks" Scherpenheuvel - Luxemburg - Kevelaer und des Spannungsfelds von Politik, Kirche und Kultgeschehen im christlichen Europa zur Zeit der Reformation und Gegenreformation (16./17. Jahrhundert) zu sehen.

mit vierfarbigen Abbildungen

Ausstattung: gebunden

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien