Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783422022140

Maria zur Höhe in Soest »Hohnekirche«

Autor
Dirk Elbert, Ilse Maas-Steinhoff
Verlag
Deutscher Kunstverlag
Produktinformation
Reise, 32 Seiten, Sprache: Deutsch, 174 x 116 x 4mm
Die Kirche St. Maria zur Höhe wurde um 1220/30 aus dem in Soest gebrochenen Grünsandstein erbaut. Ihr Hauptportal schmückt ein reich figürlich verziertes romanisches Tympanon. Die Ausmalung der Kirche mit Ornamenten, Fabeltieren und Lebensbäumchen
2,50 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die Kirche St. Maria zur Höhe wurde um 1220/30 aus dem in Soest gebrochenen Grünsandstein erbaut. Ihr Hauptportal schmückt ein reich figürlich verziertes romanisches Tympanon. Die Ausmalung der Kirche mit Ornamenten, Fabeltieren und Lebensbäumchen zählt zu den bemerkenswertesten des 13. Jahrhunderts, im nördlichen Seitenchor werden Szenen des Martyriums der Heiligen Katharina im 'Zackenstil', einem Übergangsstil zwischen Romanik und Gotik, dargestellt. Die monumentale Kreuzestafel im südlichen Seitenchor entstand um 1230 und ist in Europa bis auf vergleichbare Scheibenkreuze auf Gotland einzigartig.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien