Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 142276

Marias Gartengeheimnisse

Grußkarten-Set

Produktinformation
8 Klappkarten, 4 verschiedene Motive, 17 x 11 cm, mit Umschlägen
Farbenprächtiges 8er-Set Klappkarten mit vier verschiedenen Maria-Symbolblumen aus Werken der bildenden Kunst.
9,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nur noch wenige Exemplare
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Hochwertiges Klappkarten-Set mit Symbolblumen-Motiven

  • 8er-Klappkarten-Set mit Maria-Symbolblumen
  • Ausschnitte aus Werken der bildenden Kunst
  • vier verschiedene Motive
Rose, weiße Lilie, Schwertlilie und Erdbeere sind ganz besondere Pflanzen: Als Symbolblumen verweisen sie in der bildenden Kunst auf Maria von Nazareth. Sie stehen für die Reinheit der Mutter Gottes, ihre unendliche mütterlichen Liebe und ihren Schmerz über den Tod Jesu. Mit diesen kunstvollen Motiven machen Sie den Adressaten der Grußkarten eine besondere Freude.

Das 8-er Klappkarten-Set »Marias Gartengeheimnisse« enthält vier Motive in leuchtenden Farben: Eine Erdbeere auf einem Altarbild in Halberstadt, Schwertlilien aus dem Frankfurter Paradiesgärtlein, Rosen aus einem Altarfragment in Oberwesel und eine Lilie aus dem Madonnenbild in Stuppach. Jedes Motiv ist im Set zwei Mal enthalten.

Hätten Sie's gewusst? Die christliche Tradition sieht die Welt als Landkarte voller Verweisungen, die allesamt auf Gott als Zentrum deuten. Die Muttergottespflanzen werden auf verschiedene Art und Weise mit den Eigenschaften Marias verbunden: So gilt die Rose als die Königin der Blumen und ist als Symbol der Schönheit und Liebe wohlbekannt. Ihre blutrote Farbe ist zugleich Hinweis auf das Leiden Christi. Die weiße Lilie war bereits in der Antike bekannt als Symbol für Unbeflecktheit und Keuschheit. Die Schwertlilie wiederum weist durch ihren hohen Wuchs auf die Erhabenheit Marias hin.

Darüber hinaus sind ihre spitzen Blätter, denen diese Blume ihren Namen zu verdanken hat, von besonderer Bedeutung: Sie wirken wie Schwerter, die durch das Herz und die Seele Mariens dringen und ihren Schmerz über die Passion Christi versinnbildlichen. Die Walderdbeere schließlich zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass sie zugleich blüht und Früchte bildet. Diese Gleichzeitigkeit der Pflanze hat ihre Entsprechung in der Gleichzeitigkeit von Mater et virgo. Die weißen Blüten und die roten Früchte bedeuten Unschuld und Liebe, die jungfräuliche Mutterschaft Marias.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien