Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783810702340

Meine Begegnung mit Jesus

Ein Leben in glückseliger Jungfräulichkeit

Autor
Monika Waldhier
Verlag
Bernardus-Verlag
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 295 Seiten, Sprache: Deutsch, 211 x 130 x 17mm
Jungfräulich und auch noch glückselig. Ist das nicht übertrieben und überholt, geradezu altmodisch? Ist es noch zu vereinbaren mit der Vorstellung vor allem junger Menschen von Glück und Zukunftsplänen? Passt es noch in unsere heutige Zeit?
Und doch
14,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Jungfräulich und auch noch glückselig. Ist das nicht übertrieben und überholt, geradezu altmodisch? Ist es noch zu vereinbaren mit der Vorstellung vor allem junger Menschen von Glück und Zukunftsplänen? Passt es noch in unsere heutige Zeit? Und doch: Glück, Freude und Lebensfülle lassen sich nicht nur in der Ehe finden. Ein Verzicht auf die Ehe um des Himmelsreiches, um Jesu willen, heißt nicht, einsam und verlassen, ungefragt und ungeliebt sein Leben zu fristen. Auch der Ehelose kann, darf und soll lieben: Gott und die Menschen. Jesus lädt alle ein, ihr Leben dem Dienst am Priestertum zu widmen - durch das Gebet, stille Fürsorge und treue Hingabe nach dem Vorbild seiner heiligen Mutter Maria. Der Herr selbst ist der Garant für ein erfülltes jungfräuliches Leben. Und er liebt die Kinder, ruft sie in seine Mitte und segnet sie. Alle kindlichen Seelen sind eingeladen, mit Fröhlichkeit in dieses sein Herz zu kommen und dort seinem Frieden und seiner Liebe immer neu zu begegnen.
Informationen zum Autor
Monika Waldhier (*1956) studierte Rechtswissenschaften in Heidelberg, München und Paris. Nach dem Abschluss arbeitete sie u.a. als Rechtsanwältin, Übersetzerin und Beraterin im internationalen (Erb-)Recht sowie als gerichtlich bestellte Betreuerin älterer und pflegebedürftiger Menschen. Nach reiflicher Überlegung traf sie eine bewusste und frohe Entscheidung für ein eheloses Leben für und mit Jesus im Stand der Jungfräulichkeit und gründete mehrere Gebetsgruppen und Laienbewegungen.