Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 105596

Meisterwerke des frühen Buchdrucks

Die Inkunabel-Schätze der Kantonsbibliothek Thurgau

Autor
Heinz Bothien, Marianne Luginbühl
Verlag
Huber
Produktinformation
675 Seiten, 127 x 127 cm, gebunden, durchgehend farbig, Schutzumschlag, mit CD-Rom
Dieser Premiumband bietet einmalige Informationen und Bilder zur frühen Buchdruckerkunst aus erster Hand. Erstmals präsentieren Fachleute in diesem Umfang beeindruckende Inkunabeln aus den Schweizer Klöstern Ittingen, Fischingen und Kreuzlingen.
261,00 €** 98,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nur noch wenige Exemplare
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

aus den Klöstern von Ittingen, Fischingen und Kreuzlingen

  • hochauflösendes Bildmaterial
  • Spannend und informativ geschrieben
  • Sehr aufwendig gefertigt
  • inklusive CD-Rom mit komplettem Buchinhalt als PDF-Datei
In der Geschichte des Christentums spielten Bücher immer eine besondere Rolle, waren sie doch im wahrsten Sinne Kulturträger. Die Klöster waren lange Zeit für die Bewahrung der Tradition und die Weitergabe des Glaubens zuständig. In den monastischen kulturellen Zentren entstanden unglaubliche Schätze des Wissens und der Religion. Wurden ursprünglich Handschriften manuell auf Pergament kopiert, so veränderte die Erfindung des Buchdrucks die Herstellung grundlegend. Die ersten Drucke von Büchern mit beweglichen Lettern werden als Inkunabeln bezeichnet.
Der Prachtband »Meisterwerke des frühen Buchdrucks« präsentiert nun erstmals wertvollste Schätze aus den thurgauischen Klosterbibliotheken von Ittingen, Fischingen und Kreuzlingen. Auf insgesamt 976 Seiten mit über 500 brillanten Abbildungen führen Ihnen die ausgewiesenen Fachleute Marianne Luginbühl und Heinz Bothien die gesamte Welt mittelalterlicher Buchkunst vor Augen. Alle Aspekte rund um das Buch werden ausgiebig behandelt: Papierherstellung, Setztechnik, verschiedene Einbandvarianten sowie diverse kulturgeschichtliche Gesichtspunkte der damaligen Lebenswelt.
Das kompetent verfasste Glossar und das gründliche Register machen es dem Leser leicht, die Welt des Buchdrucks nach einzelnen Stichwörtern hin zu durchsuchen. Dieser einzigartige hochwertig gebundene Premiumband ist eine erstaunliche Sammlung geballten Wissens unserer christlichen Tradition. Mit der mitgelieferten CD-Rom erhalten Sie den gesamten Inhalt des Buches auch als PDF-Datei.

Über den Autor:
Heinz Bothien war von 1993 bis 2009 Leiter der Kantonsbibliothek Thurgau und ist seitdem deren Abteilungsleiter für Wissenschaft und Forschung. Marianne Luginbühl ist ebenfalls Mitarbeiterin der Bibliothek. Im 19. Jahrhundert wurden in der Schweiz zahlreiche Klosterbibliotheken aufgelöst und in Kantonsbibliotheken mit regionalem Sammlungsauftrag überführt. Die wunderschönen ehemaligen Klöster können noch heute besucht werden. Die ehemalige Kartause Ittingen ist heute ein großes Seminarzentrum. Fischingen ist heute ein Benediktinerkloster, welches Schweigeseminare anbietet. Und die ehemalige Klosterkirche von Kreuzlingen ist eine Pfarrkirche mit wunderschöner Anlage.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien